31.12.2018 - Esslingen - Bahnhof
Ein 37-jähriger bedroht Passanten mit einem Messer.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
31.12.2018 - Esslingen - Merkelpark
Sexuelle Belästigung an 17- und 19-jähriger. Der Täter wurde mit "arabischer Herkunft" beschrieben.
Wenn der Tatort schon "Merkel"park heisst sollte man dort evtl. noch vorsichtiger sein   
30.12.2018 - Hamburg-Stellingen - Försterweg
Versuchte Vergewaltigung an 20-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
29.12.2018 - Hamburg-Wandsbek - Wandsbeker Zollstraße
Versuchte Vergewaltigung an 21-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
29.12.2018 - Amberg
Vier "Jugendliche" aus Afghanistan, Iran und Syrien ziehen randalierend und prügelnd durch Amberg. Zwölf Verletzte durch Schläge und Tritte. Opfer flohen und wurden eingeholt, es fanden also Hetzjagden auf Deutsche statt. Wo sind jetzt jetzt all die Gutmenschen und Grünenwähler ? Und vor allem... Wo ist die PRESSE die neutral berichten sollte ? Wo sind sie ???
28.12.2018 - Nürtingen - Gewerbegebiet "Grosser Forst" in Richtung Neckarhausen
Exhibitionist belästigt 58-jährige. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
28.12.2018 - Wien
Raubüberfall auf Kirche in Wien. Fünf verletzte, einer davon schwer. Beide Täter wurden mit "sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent" beschrieben.
So nebenbei. Es wurde ein Tresor geöffnet in dem sich eine scharfe Waffe befand... In einer Kirche ??? Wo ist denn da jetzt der christliche "Glaube"...
24.12.2018 - Hamburg-Rahlstedt, Hermann-Balk-Straße
Versuchte Vergewaltigung an 21-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
24.12.2018 - Leinfelden-Echterdingen - Friedrich-List-Straße
Raubüberfall auf 21-jährigen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
24.12.2018 - Herzogenrath
Raubüberfall auf Tankstelle. Kassierer mit Messer bedroht. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
21.12.2018 - Hamburg-Bramfeld, Marienburger Allee
Haftbefehl gegen einen 18-jährigen Deutschen wegen des Verdachts der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vollstreckt. Ob der "Deutsche" einen Migrationshintergrund hat wird verschwiegen.
21.12.2018 - Hamburg-Harburg - Harburger Rathausplatz
Raubüberfall auf 61-jährigen Betreiber eines Fahrgeschäftes. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
18.12.2018 - Berlin - Hauptbahnhof
Syrer verletzt 2 Bundespolizisten.
17.12.2018 - Düsseldorf - Pempelfort
Auseinandersetzung mit Samurai Schwert in Mehrfamilienhaus. Zwei der Täter sind Iraner.
16.12.2018 - Asylanträge
Anzahl der Asylanträge 2018: ~165000. Das ist dann eine Stadt wie Osnabrück. Wohin sollen diese Menschen auf Dauer ? Jahr für Jahr...
15.12.2018 - Stolberg - Grünentalstraße
Raubüberfall auf 53-jährige. Der Täter wurde als "Mann" beschrieben. Hinweise zur Herkunft des Täters werden verschwiegen.
15.12.2018 - Hamburg Farmsen-Berne - Brückenstieg
"Sexuell motivierter Übergriff" an 23-jähriger. Der Täter wurde mit "westeuropäischem Erscheinungsbild" beschrieben.
13.12.2018 - Grenzkontrollen
Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Frankreich, ja was jetzt ? Lt. Merkel und einiger anderer Politiker sind Grenzkontrollen doch gar nicht durchführbar ? Lügen die etwa ?
11.12.2018 - Straßburg - Weihnachtsmarkt
Terroranschlag in Straßburg, bisher vier Tote und was macht die deutsche Bundesregierung? "Welches Motiv auch immer ?" Der Täter ist übrigens ein "Gefährder", polizeibekannt und bereits wegen anderer Straftaten verurteilt.
Die Reaktionen der "aufstrebenden" Grünen auf den Anschlag (Stand 13.12.2018):
Robert Habeck: Keine Reaktion
Annalena Baerbock: Keine Reaktion
Claudia Roth: Keine Reaktion
Anton Hofreiter: Keine Reaktion
Renate Künast: Keine Reaktion
Winfried Kretschmann: Keine Reaktion
Cem Özdemir: Keine Reaktion
Katrin Göring-Eckardt: Keine Reaktion aber Weihnachtsfeier Selfies, das kann sie...
Grün hat einfach keine Lösung gegen Terror, kollektives ignorieren und verschweigen, das soll deren Lösung sein...
11.12.2018 - Bamberg
Randalierer im Ankerzentrum Bamberg. Acht Eritreer verhaftet. 100 Polizisten im Einsatz. Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften. Schaden ca. 100000 Euro. Anzeigen wegen besonders schwerer Brandstiftung sowie wegen versuchter Tötungsdelikte zum Nachteil von Polizeibeamten.
Und immer schön dran denken! #fedidwgugl oder "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben".
08.12.2018 - Stuttgart-Bad Cannstatt - Bahnhofstraße
Raubüberfall auf 40-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe und arabischem Aussehen" beschrieben.
08.12.2018 - Aachen - Peterstraße
Messerstecherei unter mehreren Personen mit Migrationshintergrund. Solange sie sich gegenseitig abstechen trifft es schon keinen Deutschen, also weiter so...
07.12.2018 - Berlin - Hauptbahnhof
19-jähriger Afghane wegen Automatenaufbruch verhaftet. Der Täter ist bereits unter anderem wegen Eigentums- und Vandalismusdelikten polizeibekannt.
07.12.2018 - Merkel geht, Mini-Merkel kommt...
Ein schwarzer Tag für Deutschland. Das heisst nur eines, weiter so. Wir schaffen das...
Das "Wir schaffen das" wurde jetzt geändert in "Wir können, Wir wollen, Wir werden." Neue Worte, alter Inhalt...
AKK = Angelas kleine Kopie...
04.12.2018 - Leipzig - Hauptbahnhof
Dei Ladendiebe unterwegs. Einer der drei Täter wurde verhaftet, er ist ein Lybier.
02.12.2018 - Sankt-Augustin
17-jährige tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden. Der Täter ist ein Nigerianer.
02.12.2018 - Stuttgart/Mitte - Oberer Schlossgarten
17-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein polizeibekannter Somalier.
Auch wenn es bei der Stuttgarter Polizei mittlerweile üblich ist... Eine "17"-jährige ist ein Teenager und keine Frau. Desweiteren ist sie eine Minderjährige.
02.12.2018 - Stuttgart/West - Vogelsangstraße
Raubüberfall auf Taxifahrer. Der Täter wurde mit "sprach schlechtes Englisch" beschrieben.
02.12.2018 - Stuttgart/Mitte - Urbanstraße
Raubüberfall auf zwei Frauen. Einer der beiden Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
01.12.2018 - Göttingen - Untere Karspüle
28-jähriger ermordet.
Und jetzt das Highlight: "Details zu Art und Lage der Verletzungen werden zurzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht veröffentlicht."
Mal schauen ob sich die Vorurteile wieder einmal bestätigen und die Tatwaffe rein zufällig, selbstverständlich als bedauerlicher Einzelfall, ein Messer war...
02.12.2018 - Vier Tatverdächtige festgenommen, alle vier haben die "deutsche" Staatsangehörigkeit mit "jeweils unterschiedlichem Migrationshintergrund". Details werden auch heute nicht veröffentlicht.
30.11.2018 - Merkels Jet wegen Panne umgedreht
Mehr als ein "Schade" fällt mir da leider nicht ein, naja vielleicht klappts beim nächsten Mal.
29.11.2018 - Stegners Hasspostings
Ralf Stegner, die "Mutter aller Hetzer" teilt mal wieder aus...
27.11.2018 - Stuttgart/Mitte - Stadtbahnlinie U 9 Richtung Vogelsang
Randalierender Schwarzfahrer verhaftet. Widerstand gegen die Verhaftung durch Spucken und Fußtritte. Der Täter ist, wieder einmal, ein "polizeibekannter" Syrer.
24.11.2018 - Flensburg - Flensburg Galerie
22-jähriger Syrer sticht auf zwei Ägypter ein.
24.11.2018 - Göttingen - Bahnhofsallee
Raubüberfall auf Nachtportier. Die beiden Täter wurden als "dunkelhäutig" beschrieben.
24.11.2018 - Stuttgart/Mitte - Börsenplatz
"Gruppe aus sieben Männern im Alter zwischen 17 und 21 Jahren" prügeln auf Mann ein. Die siebenköpfige "Männer"gruppe wird verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der sieben Täter verschwiegen.
24.11.2018 - Pasing - Aubinger Straße Ecke Haberlandstraße
Raubüberfall auf 23-jährigen. Einer der beiden Täter wurde als "dunkelhäutig" beschrieben.
24.11.2018 - Untergiesing - Voßstraße
27-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein Marokkaner.
24.11.2018 - Esslingen - Burg
Raubüberfall auf 17-jährigen. Die Herkunft der beiden Gruppen wird verschwiegen.
23.11.2018 - Hagen - Berliner Platz
Auseinandersetzung zwischen "zwei Gruppen von Jugendlichen". Die Herkunft der beiden Gruppen wird verschwiegen.
21.11.2018 - Göttingen - Godeharstraße
Raubüberfall auf 19-jährige. Der Täter wurde als "dunkelhäutig" beschrieben.
21.11.2018 - UN-Migrationspakt
Was Merkel für gut empfindet "muß" schlecht für Deutschland sein. Allein aus diesem Grund sollte man die Petition gegen den Migrationspakt unterzeichnen.
Zur Petition
20.11.2018 - Königs Wusterhausen
15-jährige angeblich von zwei afghanischen Flüchtlingen vergewaltigt.
Google Suche
Trotz Festnahme wird der gesamte Vorfall von Polizei und Staatsanwaltschaft verschwiegen.
17.11.2018 - Stuttgart - Hauptbahnhof
Lt. Polizeibericht wurde eine 17-jährige "Frau" sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
Schon schlimm wenn man bei der Polizei nicht weiß dass eine "17"-jährige als Teenager zählt und nicht als Frau. Es soll wohl nicht der Eindruck entstehen dass es sich um eine minderjährige handelt.
16.11.2018 - Breckerfeld - Schmiedestraße
Ein "17"-jähriger soll wegen einem bestehenden Haftbefehl festgenommen werden. Das Ergebnis: Zwei schwer- und ein leichtverletzter Polizist. Einer Polizistin wurde mit einer 10-kg Hantel gegen den Kopf geschlagen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen. Es dürfte aber klar sein woher der Täter stammt und wie das Urteil ausfallen wird auch...  Und dank den aufstrebenden Grünen wird das zukünftig noch viel mehr werden, denn die wollen ja dass jeder Hilfesuchende Mensch auf der Erde in Deutschland einreisen darf unsere Steuergelder kassiert und mit unserer finanziellen Unterstützung zum Dank dafür die einheimische Bevölkerung abschlachtet, vergewaltigt, ermordet und sonstwie malträtiert... Quasi staatlich finanzierter Terror.
16.11.2018 - Chemnitz
Merkel kommt nach Chemnitz. Aber wie immer traut sie sich nicht den "Normalbürger" zu treffen, der den ihre verlogene Politik trifft, stattdessen trifft sie nur auf handverlesene "Bürger", die Fragen mussten sicher, wie bei solchen Veranstaltungen üblich, schon im Voraus eingereicht werden, und wehe man hält sich nicht daran... Wäre es ihr mit ihrem Anliegen ernst dann sollte sie dies am Rathausplatz oder irgendeinem größeren Platz tun. So dass "jeder" ihrer Bürger seine Fragen stellen kann. Aber dazu ist sie einfach zu feige...
Wie erwartet lesen die Teilnehmer ihre Fragen ab... Also einmal mehr, alles Fragen auf die sie ihre Antworten vorbereitet hat... Der Bürger wird wieder einmal für dumm verkauft. Schritt für Schritt aus schrecklichen Erfahrungen die Lehre ziehen. Soso...
10.11.2018 - Schwerin - Pankower Straße
Auseinandersetzung zwischen "zwei Gruppierungen". Ca. 30 Personen schlugen mit Eisenstangen und ein Hammer aufeinander ein.
Zwei Gruppierungen, soso...
09.11.2018 - Merkel "warnt" vor Antisemitismus.
Schon witzig... Die Verantwortliche warnt vor den Folgen ihrer eigenen Politik.   
07.11.2018
Ralf Stegner, die "Mutter der Politik Hetzer" teilt mal wieder aus. Sein Hass richtet sich dieses Mal gegen Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten. 
Man mag von Trump halten was man will aber er versucht zumindest das umzusetzen wofür er gewählt wurde. Von ihm könnte unser starrsinniger Hetzer noch einiges lernen.
04.11.2018 - Merkel "für" Migrationspakt.
Alleine dass Merkel dafür ist ist ein Grund diesen Pakt abzulehnen. Was Merkel gut findet kann nur schlecht für Deutschland sein.
04.11.2018 - SPD
SPD jetzt auf 13%. Das muß doch schon langsam ein Kieferbruch sein so oft wie die derzeit auf die Fresse kriegen.   
03.11.2018 - Velden
Schafficker unterwegs. Das Tier musste notgeschlachtet werden. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
Ich wünsche dem Täter von ganzem Herzen dass ein Pferd das gleiche mit ihm macht, inkl. anschliessender Notschlachtung.
03.11.2018 - Migrationspakt, der Pakt mit dem Teufel?
13.) Wir müssen Menschenleben retten und Migranten vor Gefahren schützen.
14.) Wir verpflichten uns, den multilateralen Dialog im Rahmen der Vereinten Nationen durch einen periodischen und wirksamen Folge- und Überprüfungsmechanismus fortzusetzen, der sicherstellt, dass die in diesem Dokument enthaltenen Worte in konkrete Taten zum Nutzen von Millionen von Menschen in allen Regionen der Welt umgesetzt werden.
15a.) Er fördert das Wohlergehen von Migranten.
Ziele für eine sichere, geordnete und reguläre Migration
13.) Freiheitsentziehung bei Migranten nur als letztes Mittel und Bemühung um Alternativen.
Quelle: un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf
Noch Fragen ?   
Deshalb: migrationspakt-stoppen.de
01.11.2018 - Regierung
Ob das ein Zufall ist was man aus dem Wort "Regierung" machen kann ?
regierung

re ierung | g
r  ierung | ge
r  ieru g | gen
r  ier  g | genu
r  ier    | genug
r   er    | genug i
    er    | genug ir
    e     | genug irr

genug irre
31.10.2018 - München
15-jährige von sechs Afghanen vergewaltigt. Fünf Täter wurden verhaftet
Trotz Festnahmen wird die gesamte Tat verschwiegen. Erst heute, Wochen nach der Tat, kommen erste Details heraus.
Quelle: Google
30.10.2018 - Freiburg - Günterstalstraße/Konradstraße
17-jährige von zwei "Männern" angegriffen. Nachdem ein Passant vorbeigekommen ist sind die beiden geflüchet. Ein Täter wurrde mit "dunklerer Hautfarbe" der andere mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
Wieder Freiburg... Scheint keine Stadt zu sein in der man gut und gerne lebt...
29.10.2018 - Berlin
Merkel gibt bekannt dass sie nicht mehr zur Wahl steht, weder beim CDU Parteitag im Dezember 2018 noch bei der nächsten Bundestagswahl 2021. Das Amt als Bundeskanzler gibt sie aber nicht auf.
Ein guter Ansatz aber der Rücktritt als Bundeskanzler hätte sofort erfolgen müssen. "Ich" bin jedenfalls erst zufrieden wenn sie Lebenslänglich hinter Gittern ist... Verantwortlich für 44 ermordete Deutsche, unzählige Vergewaltigungen und tausendfache sexuelle Belästigungen !
Wird die AfD jetzt nicht mehr gebraucht ? Selbstverständlich, denn der Kurs den Diktator Merkel eingeschlagen hat ist mit ihrem "angekündigten" Rücktritt keinesfalls vorbei... Gibt es weniger "illegale Einwanderer" ? Gibt es weniger Straftäter ? Solange das nicht mit Ja beantwortet werden kann gibt es auch keinen Grund die AfD nicht mehr zu wählen... Vor allem aber, wenn Annegret Kramp-Karrenbauer die Nachfolgerin wird geht der Merkel Kurs ungehindert weiter.
28.10.2018 - Landtagswahl Hessen
Bätschi F. Nahles... Wieder mal voll eins in die Fresse bekommen. Hahaha...
27.10.2018 - Vierer Gipfel
Merkel mit Erdogan Hand in Hand, dieser Frau ist doch echt nicht mehr zu helfen... Kann man noch mehr Arschkriechen ?
26.10.2018 - Gütersloh
16-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "ausländischem Aussehen" beschrieben.
21.10.2018 - Wir schaffen das. #fedidwgugl
"Wir" schaffen das oder wie der Wahlslogan "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben." so schön sagt. Nach den neuesten Umfragen (CDU 25%) scheint Merkel wohl doch recht zu behalten. Bald haben wir sie geschafft.   
17.10.2018 - Görlitz
Versuchte Vergewaltigung an 33-jähriger. Der Täter ist wieder ein Syrer.
15.10.2018 - Leipzig - Hauptbahnhof
Betrüger hat zwei Jahre lang mit fremden Kreditkartendaten im Internet Zugfahrkarten der Deutschen Bahn beschafft. Der Täter, ein 36-jähriger Tunesier, wurde verhaftet.
15.10.2018 - Köln - Hauptbahnhof
Im McDonalds Molotowcocktail gezündet. Geiselnahme. Eine 14-jährige schwer, die Geisel leicht verletzt. Der Täter ist wie üblich ein mehrfach vorbestrafter Flüchtling aus Syrien.
14.10.2018 - Bayern - Landtagswahl
Bätschi F. Nahles... Voll eins in die Fresse bekommen für Ihre Politik. Hahaha...
14.10.2018 - Bayern - Landtagswahl
Und wer vor hat die "Grünen" zu wählen sollte immer eines bedenken, das ist "DIE" Partei die in den 1980er Jahren Sex mit Kindern erlauben wollte!!!
13.10.2018 - Freiburg - Hans-Bunte-Straße
Massenvergewaltigung nach Disko Besuch. Acht Tatverdächtige wurden verhaftet, sieben syrische Flüchtlinge und ein Deutscher (angeblich mit Migrationshintergrund). Fast alle Tatverdächtigen sind bei der Polizei bereits einschlägig bekannt. Na sowas, wundert das jemanden ? Das ist ja was ganz neues, da konnte nun wirklich keiner mit rechnen. Also immer schön weiter die Merkelbande wählen..
Und jetzt kommt der größte Lacher: Martin Horn (Oberbürgermeister von Freiburg) in einer Pressemitteilung: "Der Oberbürgermeister sagte weiter, dass ihn bestürze, dass unter den Tätern auch Geflüchtete seien." Sieben von Acht Tätern sind Syrer und der Mann spricht von "auch" ?    
Da der Eintritt in die Disko vom deutschen Steuerzahler bezahlt wurde finanzieren wir hiermit auch Vergewaltigungen, Danke Merkel !!!
12.10.2018 - SPD Stegner hetzt mal wieder..
SPD Hetzer Stegner postet mal wieder seine täglichen Hasspredigten auf die AfD...
12.10.2018 - Hofreiter im Grünwahn...
Und noch ein Grüner der meint dass es in Bayern keine Demokratie gibt. (aber bitte wählt auf jeden Fall demokratisch)? Hört sich so an als ob er den Wählern vorscheiben möchte was oder welche Partei demokratisch ist.
13.10.2018 - Grün*innenwahn
Na schau mal an, plötzlich will es der Grünpopulistische Hetzer nicht so gemeint haben... Wann bekommt dieses Land endlich mal Politiker die erst das Hirn einschalten und dann erst Kommentare in die Welt schicken ? Ich glaube dem Typ kein Wort, das war genauso geplant... Er hat nur gemerkt dass es nicht so gut ankommt und macht jetzt einen Rückzieher... Habeck, der grüne Seehofer.
12.10.2018 - Grün*innenwahn
Endlich gibt es "wieder" Demokratie. Die "Alleinherrschaft" wird beendet. Wenn es nach dem Grünen Träumer geht gab es in Bayern vor dieser Landtagswahl keine Demokratie ? Was für ein scheinheiliger populistischer Hetzer...
11.10.2018 - Berlin
GroKo gescheitert, die beteiligten Parteien vertreten nun keine 50 % der Bürger. Und prima F. Nahles, wieder mal eins in die Fresse bekommen, Haha... So geht das wenn Politik für alle Menschen der Welt macht nur nicht für die Einwohner dieses Landes.
05.10.2018 - Berlin
SPD Veranstaltung mit "Rechtspopulisten-Dosenwerfen".
Für mich sieht aus wie ein Aufruf die abgebildeten Menschen auch mit Steinen zu bewerfen... Da wird mal eben Beate Zschäpe mit Horst Seehofer auf eine Stufe gestellt. Feine Demokraten sind das. Wo bleibt Nahles mit der Forderung nach sofortiger Entlassung ? Ach ne... Stimmt... Das sind ja wieder die eigenen Leute. Das sind ja "die Guten". Die dürfen das...
02.10.2018 - Mannheim
22-jähriger sticht mit Messer auf den Kopf eines 44-jährigen ein. Der Täter ist ein nigerianischer Flüchtling.
02.10.2018 - Berlin
Seehofer dreht sich mal wieder. Durch dem zugestimmten "Spurwechsel" ist er wieder voll auf Merkels Kurs und ist mit weiterer ungehinderter Zuwanderung einverstanden.
Welch Wunder, sogar die "tagesschau" berichtet von diesem kleinen regionalen Ereignis und nennt es ganz überheblich einen "geplanten Bürgerkrieg".  Für mich sieht das eher nach "geplanten Fake-News" aus...
01.10.2018 - Medienschwachsinn, Lügenpresse und Übertreibungen ohne Ende...
In Merkels "Staatsmedien" ist heute einiges von rechten Terroristen, einem geplanten "Umsturz in Deutschland" von 7 Personen zu lesen.
Hier die Pressemitteilungen des Generalbundesanwaltes. Es gab dieses Jahr bisher 52 Pressemitteilungen. Die rot markierte ist die angebliche Gefährdung Deutschlands. Der Rest...
Wer selbst nachlesen und sich von der "Realität" überzeugen möchte kann das hier tun... Es dürfte bereits an den Überschriften klar sein von wem die wirkliche Gefahr ausgeht. Der Rest kann gerne weiter bei den auf Klickzahlen und Verweildauer spezialisierten Redakteuren weiterlesen. 
28.09.2018 - Berlin
SEK-Beamte tragen sich in Dienstliste als "Uwe Böhnhardt" ein.
Die SPD fordert natürlich umgehend die Entlassung der SEK Beamten.
28.09.2018 - Ravensburg
Messerangriff in der Innenstadt von Ravensburg. Drei Verletzte. Der Täter ist, na wer kommt drauf ?  Richtig... Ein Asylbewerber aus Afghanistan. Wie sagt man da... Waidmannsheil ?
Update 29.09.2018:
Lt. eines Gutachters leidet der Täter an einer "tiefgreifenden psychiatrischen Erkrankung". Aufgrund dieser Erkrankung ist die Schuldfähigkeit bei Begehung der Tat ausgeschlossen oder zumindest erheblich vermindert.Wer hätte jetzt ernsthaft etwas anderes erwartet ? Der Täter wird wieder einmal zum Opfer gemacht...
25.09.2018 - Berlin
Wahl des Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Merkel spricht sich für Kauder aus, dem "Gegner" werden keine Chancen eingeräumt.
Der Chancenlose hat gewonnen... So etwas kann passieren wenn es "Alternativen" gibt... Jetzt fehlt eigentlich nur noch dass F. Nahles Einspruch einlegt und eine Neuwahl verlangt. 
21.09.2018 - Berlin
Und wie schon nach der Bundestagswahl als die SPD partout nicht in die Koalition gehen wollte und es dann doch tat... So geschieht es jetzt ein zweites Mal... Nahles handelt einen Deal mit aus und bereits einen Tag danach wechselt sie Ihre Meinung... Es ist schon köstlich mit anzusehen was für ein Kindergarten dieses Land regiert. Das muß man sich mal vorstellen, das wollen wirklich erwachsene Menschen sein ?! Nach der Logik von Nahles lässt man dann bei Parteiinternen Abstimmungen so lange abstimmen bis ihr das Ergebniss passt ?
F. Nahles, tun sie diesem Land einen letzten Gefallen, packen Sie Ihren Koffer, den von Stegner und Merkel gleich mit und verschwinden Sie. Sie werden sehen das ist der größte Gefallen den sie den Bürgern tun können. Denn niemand braucht Versager wie Sie es sind...
20.09.2018 - Berlin
Die SPD steht mal wieder zu etwas.    
19.09.2018 - Berlin
Ralf Stegner kanns nicht lassen, ohne Beleidigungen kann dieser alte, griesgrämige Mann einfach nicht. Jedesmal wenn man von ihm ein Bild in den Medien sieht sehe ich nur puren Hass... Man hat das Gefühl dieser Mensch hasst einfach alles und jeden, außer sich selbst natürlich... Und schön zu sehen wie ein SPD Politiker die Schuld allen anderen gibt, nur nicht... richtig... Seht selbst... Vielleicht sollte er sich mal die Wahlergebnisse seiner Partei der letzten Jahre anschauen.
19.09.2018 - Berlin
Für Maaßen darf jetzt ein SPD Minister Platz machen.  "Bätschi" F. Nahles, da habt ihr euch wohl gewaltig auf die Fresse hauen lassen... Wie geil... Genau so muß man es mit der SPD machen...
18.09.2018 - Berlin
Die Hetzjagd der angeblich "demokratischen" Parteien SPD, Grüne und Linke gegen Maaßen hat Erfolg. Er wird befördert... 
17.09.2018 - Burgwedel
Die Ex-Frau des ehemaligen Bundespräsidenten, Bettina Wulff, wurde mit angeblich 2 Promille erwischt.
Gibt es denn in diesem Lande niemanden mehr der als Vorbild taugt ?
12.09.2018 - Hamm
35-jährige ermordet. Das Opfer soll eine Prostituierte sein (Was das mit der Ermordung zu tun hat ist mir jetzt aber unklar...). Der Täter ist ein syrischer Flüchtling.
12.09.2018 - Berlin, Bundestag
Und weiter geht es mit Hetze und Beleidigungen gegen die AFD. Dieses Mal von Johannes Kahrs, SPD, Sprecher der Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss und Kreisvorsitzender in Hamburg-Mitte. "Hass macht hässlich, schauen sie doch mal in den Spiegel!"  
Johannes Kahrs, das ist der der auch schon mal eine Schülerin als "Schlampe" beleidigt.  Desweiteren findet man noch eine Anzeige gegen ihn wegen Beleidigung.
2013 wollte dieser nette Mensch auch Merkel entsorgen. Aber was will man von einem SPD Mann schon erwarten, die Wähler wenden sich von der eigenen Politik ab. Da bleibt dann verständlicherweiser nur noch Hass für den überlegenen Gegner übrig...
Weiter geht es mit Christian Lindner, FDP, der es am liebsten verbieten würde wenn irgendjemand außer ihm mit der Presse spricht. Also alles ganz lupenreine, aufrechte Demokraten die da in der Bundesregierung sitzen.
11.09.2018 - Chemnitz, Sachsen
In Chemnitz wartet man schon sehnsüchtig auf den Besuch von Merkel... Aus eigener Erfahrung, Merkel hat meinen Arbeitgeber besucht, weiß ich dass nur ausgewählte, vorher eingereichte Fragen gestellt werden dürfen. Merkel muß sich schliesslich vorbereiten können. 
08.09.2018 - Köthen, Sachsen
Erneut ist ein Deutscher von zwei "jungen Afghanen", die einschlägig vorbestraft waren, ermordet worden.
Update: Der Deutsche starb offiziell an einem Herzversagen. Na das ist aber jetzt mal ein Zufall. Genau in dem Moment wo zwei Flüchtlinge ihn schlagen stirbt er einfach. Wer möchte darf das gerne glauben. Ich tue es auf jeden Fall nicht. So viel Zufall gibt es nicht.   
Interessant dabei: Auf welt.de wird im Artikel auf den, NICHT bei der Tat anwesenden, Bruder hingewiesen der ein "vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter sein soll". Bei jeglichen Straftaten von Flüchtlingen wird immer wieder darauf hingewiesen dass es ja nur Einzeltaten sind und man nicht jeden Flüchtling als Straftäter einstufen kann. Genau das macht jetzt der "Welt Reporter" mit dem deutschen Opfer. Ganz schnell noch darauf hinweisen dass der Bruder ein verurteilter Rechter Straftäter ist. Und da wundern sich die Medien ernsthaft dass man Ihnen nichts mehr glaubt und sie für Merkelfreundliche Staatsmedien hält ?   
Update 2: Es ist jetzt wohl eine Sprachnachricht aufgetaucht in der eine Frau von mehrfachen Tritten gegen den Kopf berichtet.
07.09.2018 - Stuttgart - Mitte
8-jährige vergewaltigt. Der Täter ist ein 77-jähriger Iraker.
06.09.2018 - Duisburg - Vorflutgelände Am Damm
17-jährige von vier Angreifern mit Messern verletzt. Die vier 15- bis 17-jährigen wurden wegen versuchtem Mord festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der vier Täter verschwiegen.
05.09.2018 - Seehofer
Seehofers Spruch Migration ist die "Mutter aller Probleme" sorgt für Hasskommentare unserer Politiker.
Ralf Stegner, der "SPD Hetzer" widerspricht ihm natürlich sofort. 
Nun, die "Wir töten euch alle Schreihälse" sind eher hier (Kurzinfo ein Beitrag tiefer) zu finden. Ach und H. Stegner, politische "Hetz- Schreihälse" wie Sie sind besser ? Als Politiker ist H. Stegner alles nur nicht kompetent und wie man sieht auch menschlich vollkommen ungeeignet.
02.09.2018 - Villingen - Färberstraße
Gemeinschaftlich begangene gefährliche Körperverletzung durch eine "Gruppe junger Männer". Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter. Der 23-jährige Haupttäter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen. Eine kurze Suche bei Google langt aber um herauszufinden dass es sich mal wieder um die inzwischen schon zur Normalität gehörenden Tätergruppen "arabischer und afrikanischer Herkunft" handelt.
01.09.2018 - Berlin / Sachsen
Merkel und Regierungssprecher Seibert sprechen von "Hetzjagden" in Chemnitz. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hingegen sagt "Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome".
Also einer lügt jetzt, Merkel & Co. oder der Ministerpräsident von Sachsen. Auf Youtube findet sich seltsamerweise auch kein Film in dem Hetzjagden zu sehen sind. Für "mich" ist damit klar dass Merkel diejenige ist die "hetzt, lügt und Fake News verbreitet".
So nebenbei: Wie jetzt bekannt wurde gab es am 26.08.2018 in Frankfurt/Oder einen "Einzelfall" bei dem eine zehn bis fünfzehnköpfige Personengruppe deutsche Clubbesucher unter "Allahu Akbar" Rufen mit Messer, Steinen und Eisenstangen attackiert hat. Merkel wo bist du ? Seibert ? Die grünen Weltverbesserer ? Kein Kommentar ??? Keine Stellungnahme ???
01.09.2018 - Im Namen des Volkes Merkels ergeht folgendes Urteil...
8,5 Jahre Haft für einen afghanischen Mörder der nach Jugendstrafrecht verurteilt wurde obwohl er auf Bildern aussieht wie mindestens 25.
Fast 10 Jahre Haft für einen "deutschen" Täter der zwar einen Sprengstoffanschlag durchführte bei dem es aber KEINEN Verletzten gab. Das ist Deutschland im Jahr 2018.
01.09.2018 - Berlin, Berlin und wieedr Berlin...
Zehnjähriger während Klassenfahrt von Mitschüler vergewaltigt. Die drei Täter stammen aus Afghanistan und Syrien.
Man kanns gar nicht oft genug wiederholen... Das ist das Land in dem wir laut CDU so gut und gerne leben! Das ist das Land das CDU, SPD, Grüne und Linke sich wünschen! Und da der Täter auch erst zehn Jahre alt ist wird er wohl auch keine Bestrafung fürchten müssen.
31.08.2018 - Brasilien
Martin Schulz (Ex-SPD Chef) besucht Luiz Inacio Lula da Silva (Ex-Präsident und verurteilter Verbrecher) der wegen Korruption und Geldwäsche sitzt, im Gefängniss... Wow... Da haben sich zwei gefunden...
31.08.2018 - Amsterdam
19-jähriger Afghane (mit deutscher Aufenthaltsgenehmigung) sticht zwei Menschen am Bahnhof Amsterdam nieder. Beide Opfer sind schwerverletzt. Der Täter wurde, leider, nur angeschossen.
31.08.2018 - Reisewarnungen nach Deutschland
Das auswärtige Amt der Schweiz warnt vor Reisen nach Deutschland. 
Quelle: eda.admin.ch
Das auswärtige Amt in England warnt vor Reisen nach Deutschland. 
Quelle: gov.uk
Neuseeland warnt vor Reisen nach Deutschland. 
Quelle: govt.nz
Das Aussenministerium der USA warnt vor Reisen nach Deutschland. 
Quelle: travel.state.gov
Das Land in dem wir laut CDU so gut und gerne leben ist also nicht mehr sicher. Dürfen Flüchtlinge jetzt eigentlich noch hierher gebracht werden ? Wenn es schon Warnungen gibt ? Fragen !?
29.08.2018 - Lübeck
Vier Sexualstraftaten aufgeklärt. Der Täter ist ein Iraker.
29.08.2018 - Merkel auf Afrika Tournee
Station 1: Senegal - Merkel verschenkt wieder deutsche Steuergelder.
Station 2: Ghana - Unterstützung zugesichert. Kosten für den deutschen Steuerzahler ???
28.08.2018 - Oberboihingen
Gambier bestiehlt (zwei Mobiltelefone und Geld) Gambier in Flüchtlingsunterkunft.  
Was macht ein "Flüchtling" eigentlich mit "zwei" Mobiltelefonen. ? Zwei Handys, zwei Verträge ? Wer zahlt ? Woher stammt das Geld ? Na, noch Fragen ?
28.08.2018 - Berlin
Merkels Kommentare zu Chemnitz: Unter anderem heisst es da: "Ausschreitungen" haben auf unseren Straßen nichts zu suchen !
Und wie nennt sie die Taten in Kön ? Sylvester ? Schon vergessen ? Hass auf Deutsche, Hetzjagden auf Frauen, Zusammenrottungen von Flüchtlingen ?! Wo wird das verurteilt ? Wo sind hier die klaren Worte der Kanzlerin ? Und einmal mehr vergisst sie: All diesen Taten ist ein bestimmtes Ereigniss vorausgegangen. Ein Deutscher wurde getötet!!! Das scheint diese Kanzlerin irgendwie vergessen zu haben. Auch dass "IHRE Handlung, IHRE Politik" das ganze erst möglich gemacht hat... Hätte Merkel "Eier in der Hose" dann würde sie sich jetzt auf den Marktplatz in Chemnitz stellen und all ihren Bürgern ihre Politik erklären, denn ich bin mir sicher das hat einfach noch niemand gemacht. 
26.08.2018 - Frankfurt/Oder
Zehn bis Fünfzehnköpfige Personengruppe attackiert Clubbesucher mit Steinen Messer und Eisenstangen unter "Allahu Akbar" Rufen.
Bei den Tätern handelt es sich um syrische Flüchtlinge. Im Polizeibericht verschweigt man die HErkunft der Täter. Angegeben wird nur "nichtdeutsche Tatverdächtige". So kann man es sich die Einzelfälle auch schönreden.  Wo bleibt Merkel mit dem Hinweis auf "Hetzjagden" auf Deutsche ???
26.08.2018 - Münsingen - Baumtalweg/Lerchenfeldstraße
Raubüberfall auf 36-jährigen. Einer der beiden Täter wurde mit "sprach mit ausländischem Akzent." beschrieben.
23.08.2018 - Esslingen - Bahnhof
"Auseinandersetzung" zwischen zwei "Personengruppen" am Bahnhof. 
22.08.2018 - Ceuta
22.08.2018: Über 100 Kriminelle mit Gewalt nach Europa eingereist. - 7 Polizisten verletzt.
26.07.2018: Über 600 Kriminelle mit Gewalt nach Europa eingereist. - 15 Polizisten verletzt.
01.01.2018: Über 1100 Kriminelle mit Gewalt nach Europa eingereist. - 55 Polizisten verletzt.
Strafverfolgung ist nicht. Wer da ist hat es geschafft und wird bis an sein Lebensende von der EU versorgt. Wer diese Menschen aber Flüchtlinge oder Migranten nennt vergisst dass es einfach nur kriminelle Gewalttäter sind.
20.08.2018 - Chemnitz - Stadtfest
36-jähriger Deutscher von Iraker und Syrer mit Messer getötet. Seither Demos in Chemnitz. Und die Verursacherin der Misere dreht wie gewöhnt die Däumchen. Ich wars nicht. "Wir schaffen das"... Die Flüchtlinge nutzen nur was ihnen hier geboten wird. Die eigentliche Schande ist der schwache verkommene Staat. Und mein abgrundtiefer Hass richtet sich ganz allein auf diese Versagerin von Bundeskanzlerin... Was für eine erbärmliche Schande diese Frau ist, unglaublich...
Einer der Täter war mit gefälschten Papieren unterwegs und hätte schon 2016 abgeschoben werden können (sollen). Hätte... Hätte der Staat seine Pflicht getan würde das Opfer heute noch leben. Hätte Merkel sich 2015 an geltendes Recht gehalten würde er auch noch leben. Staatsversagen wie es schlimmer bald nicht mehr geht.
20.08.2018 - SPD Schwachsinn
Nach dem "Bätschi" und "In die Fresse hauen" der SPD Vorsitzenden Nahles kommt man erneut mit Kindergartenspielchen. Jetzt geilt sich Deutschlands Versagerpartei an "Söder machts" auf.  Sind die nicht süß. Immer schön vom eigenen Versagen ablenken und die Schuld auf die anderen schieben... Das ist Politik in Deutschland 2018.
20.08.2018 - Düsseldorf-Bilk
36-jährige auf offener Straße mit Messer getötet. Der Täter ist ein Iraner.
19.08.2018 - Esslingen - Neckarstraße/Blumenstraße
Exhibitionist unterwegs. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
17.08.2018 - Esslingen - Bahnhofsvorplatz
18-jähriger von einer "Gruppe junger Männer" wegen "politischer Differenzen" mit Messer angegriffen. 
17.08.2018 - Nürtingen
12-jährige sexuell missbraucht. Der Täter ist ein 22-jähriger syrischer Asylbewerber.
16.08.2018 - Offenburg
Arzt in seiner Praxis geschlachtet. Arzthelferin schwer verletzt. Der Täter ist ein 26-jähriger Asylbewerber aus Somalia.
Und wie die CDU so schön sagt: #fedidwgugl oder "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben". Und wie schon so üblich bei Verbrechen von Flüchtlingen, die tagesschau, unser aller Lieblings GEZ Sender, verschweigt die ganze Sache wieder. Es gibt nichts zu sehen und es passt einfach nicht zur Merkel Politik also tun wir weiter so als wäre nichts passiert... Und der Chefredakteur ist wie immer der Meinung es gehört den Zuschauern nur richtig erklärt. 
12.08.2018
SPD auf 17%. Um es in der Sprache von F. Nahles zu sagen, da hats wohl eins auf die Fresse gegeben.  
11.08.2018 - Hamburg-Altstadt - Mönckebergstraße:
14-jährige vergewaltigt. Tatverdächtig ist ein 30-jähriger Afghane.
10.08.2018 - Hamburg-Barmbek-Nord - Hellbrookstieg:
Versuchte Vergewaltigung an 39-jähriger. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
09.08.2018 - Milbertshofen - Bertholdstraße:
Raubüberfall auf Wettbüro. Der Täter wurde mit "sprach deutsch mit ausländischem Akzent" beschrieben.
08.08.2018 - Landshut:
Vier Dogendealer festgenommen. Ein 18-jähriger Syrer, ein 38-jähriger Marokkaner, ein 35-jähriger Algerier sowie eine 37-jährige Türkin.
06.08.2018 - Gräfelfing - S-Bahnhof Lochham:
Raubüberfall auf 17-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
04.08.2018 - München - Willy-Brandt-Platz:
Security Mitarbeiter eines Einkaufszentrums von zehnköpfiger Jugendgruppe verprügelt. Der (Haupt)täter wurde mit "schwarzer Vollbart, deutschsprachig mit Akzent" beschrieben.
29.07.2018:
Nach Umfragen ist die Union bei 29%. Das sind leider immer noch 25% zu viel.
28.07.2018 - Memmingerberg - Augsburger Straße:
Junge Frau vergewaltigt. Der Täter ist ein Flüchtling aus Gambia.
28.07.2018 - Dresden:
Mord an drei und fünf Jahre alten Kindern, der Vater wuerde verhaftet. So nebenbei... Der Vater stammt aus Mosambik. 
Und wie so üblich, bei Google findet man die Herkunft des Vaters, auf welt.de verschweigt man das lieber...
27.07.2018:
Bonn, Köln und Düsseldorf haben der Bundesregierung angeboten noch mehr in Not geratene Flüchtlinge aufzunehmen. Zitat: "Wir können und wollen in Not geratene Flüchtlinge aufnehmen."
Verantwortlich sind die Bürgermeister der drei Städte:
Henriette Reker aus Köln (parteilos)
Thomas Geisel aus Düsseldorf, (SPD) und
Ashok Sridharan aus Bonn (CDU)
P.S. F. Reker, das ist die die deutschen Frauen die sich belästigt fühlen eine "Armlänge Abstand" empfohlen hat. Und das ist auch diejenige die für tausendfache sexuelle Belästigungen in "Ihrer" Stadt verantwortlich ist. Wenn diese Frau jetzt öffentlich dazu steht noch mehr Flüchtlinge aufzunehmen dann ist es ihr vollkommen bewusst dass es noch mehr Straftaten und noch mehr sexuelle Belästigungen geben wird. Ganz abgesehen davon dass diese Bürgermeister wohl noch nichts von der Wohnungsnot in ihren Städten gehört haben. 
20.07.2018 - Lübeck:
Messerangriff in Linienbus. Zehn verletzte Menschen, davon 3 schwer. Der Täter ist ein "Deutsch-Iraner". Aha...
Wegen Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung, der gefährlichen Körperverletzung und der Körperverletzung wurde ein Untersuchungshaftbefehl beantragt. Also nochmal ganz langsam, da sticht ein Irrer auf zehn Menschen ein und "kein Wort" von versuchtem Mord ??? Muß ich nicht verstehen...
17.07.2018 - Aachen - Lousberg1:
Frau sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
15.07.2018 - Plüderhausen
53-jähriger im Zimmer der Tochter abgestochen. Der Täter ist ein afghanischer Asylbewerber.
13.07.2018 - Im Namen des "Volkes":
wird der Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden nach seiner Abschiebung nun doch wieder nach Deutschland geholt. Fast 200000 Urlauber aus Deutschland verbrachten 2017 ihren Urlaub in Tunesien. Abschieben, das geht aber gar nicht. 
Im Namen welchen Volkes spricht dieser Richter eigentlich Recht ? Solche Richter sind eine Schande für Deutschland...
08.07.2018 - Oberhausen - Elsa-Brandström-Straße:
Raubüberfall auf 55-jährige. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
08.07.2018 - Berlin:
Bundespräsident Steinmeier warnt vor einer Verrohung der Sprache. Als Beispiel: "Asyltourismus" von H. Söder und "Achse der Willigen" vom österreichischen Bundeskanzler Kurz.
Der Ausspruch "auf die Fresse hauen" und das kindische "Bätschi" seiner Parteikollegin Nahles gehören da natürlich nicht dazu. Ist ja die eigene Partei und die dürfen sich schon wie Vollidioten benehmen, da haben wir doch alle Verständnis dafür, nicht wahr ?
04.07.2018:
Seehofer hat Geburtstag, er wird 69. Als Geburtstagsgeschenk werden zufällig an diesem Tag 69 illegale Flüchtlinge abgeschoben.
Schade dass der Mann nicht 500000 wird. 
02.07.2018 - Berlin:
Es deutet alles daraufhin dass "Drehhofer" sich verhält wie immer. Große Klappe und dann jammernd den Schwanz einziehen.
01.07.2018 - EU Gerede:
In den deutschen "Staatsmedien" wird kräftig die Werbetrommel für Merkel gerührt. "Angeblich" stimmen 14 Staaten ihren Vorschlägen zu. Nun kommen aber reihenweise die Absagen. Polen, Tschechien und Ungarn haben jedenfalls bestritten dass es Absprachen gibt. Lügt "unsere" Kanzlerin etwa ? Nein, ist doch sicher undenkbar so etwas, oder doch nicht ???
29.06.2018 - EU Gerede:
Es "sollen" Flüchtlingslager außerhalb der EU eingerichtet werden. Bisher ist aber kein Land bereit solche Lager einzurichten :-) Na das ist ja mal eine Überraschung. Das hätte ja niemand ahnen können. . Das Fazit des Gipfels: Viel Gerede, KEINE Lösung und Merkel vertritt die Auffassung dass jetzt alles in Ordnung sei. Will Seehofer glaubhaft bleiben muß er jetzt Grenzkontrollen einführen.
27.06.2018 - Kasan:
Deutschland scheidet in der Vorrunde einer WM aus. Bereits das zweite Mal in den letzten drei Jahren zeigt sich dass "Wir schaffen das" nicht funktioniert...  Vielleicht hätte Merkel die Nationalmannschaft im Trainingslager mal lieber nicht besuchen sollen. Da hat ihr Regierungsstil wohl abgefärbt. Oder "Die Mannschaft" wurde von ihr auch eingelullt...
23.06.2018 - Bad Windsheim:
Frau von fünf "Männern" sexuell belästigt. Die Herkunft der fünf Täter wird verschwiegen.
22.06.2018 - Gelsenkirchen-Erle:
Raubüberfall auf 25-jährigen. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
22.06.2018:
Claudia Roth (Grüne) und Cem Özdemir (Grüne) mischen sich in den türkischen Wahlkampf ein, regen sich andererseits aber auf wenn Erdogan das gleiche bei uns macht. Da gibt die "deutsche" Studienabbrecherin und Bundestagsvizepräsidentin Wahlempfehlungen an die türkische Bevölkerung.  Typisch Grün, einfach nur krank...
21.06.2018 - Merkel in Jordanien:
Merkel verspricht Jordanien angeblich 100 Millionen Euro Soforthilfe... Nur raus mit dem deutschen Steuergeld... Helft der ganzen Welt...
20.06.2018 - Elmshorn - Langelohe:
13 oder 14-jährige sexuell belästigt. Zeugen haben die Tat beobachtet, der Täter wurde verhaftet. Das Opfer wird gesucht.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
19.06.2018 - Nürnberg - Wöhrder Wiese:
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung. Drei "Männer" wurden verhaftet. Ermittlungen schwierig da "ein Großteil der Beteiligten unzureichend der deutschen Sprache mächtig ist".
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
18.06.2018 - Berlin:
Jetzt dreht Merkel total durch. Um auf Seehofers Bedingungen eingehen zu können verschenkt sie weitere Milliarden an deutschen Steuergeldern für noch mehr EU. Da ihre Politik immer weniger Anhänger findet muß sie sich die Zustimmung eben mit Steuergeldern erkaufen. Und ihre angebliche "EU" Lösung ? Da trifft sie Absprachen mit dem Präsidenten von Frankreich ? Ist das die europäische Lösung ?
19.06.2018 - Reichenbach:
Vier Drogendealer in Asylbewerberunterkunft in Reichenbach verhaftet. Alle vier Täter sind Gambier.
18.06.2018 - Berlin:
Merkel bekommt ihre 2 Wochen Zeit bis zum EU-Treffen. Nur, wie gesagt, was sie in 3 Jahren nicht geschafft hat soll jetzt in 2 Wochen möglich sein ? Sollte sie eine Lösung finden dann stellt sich doch die Frage warum das nicht vorher ging ?
17.06.2018 - Dresden - Äußere Neustadt:
Tatverdächtiger zu min. 9 sexuellen Übergriffen festgenommen. Der Täter ist ein Syrer.
17.06.2018 - Chemnitz - Stadteilfest "Bunte Republik Neustadt":
30-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein Pakistani.
17.06.2018 - Chemnitz - Stadteilfest "Bunte Republik Neustadt":
24-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein Afghane.
17.06.2018 - Chemnitz - Hutholz:
28-jährige bis in ihre Wohnung verfolgt und vergewaltigt. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
17.06.2018 - Barsinghausen - Langenäcker:
16-jährige ermordet. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet. Er besitzt die deutsche und "dominikanische" Staatsangehörigkeit.
17.06.2018:
Deutschland verliert gegen Mexiko, Claudia Roth ist jetzt sicherlich zufrieden. Fehlt nur noch Merkel die zu den Spielern geht und ihr "Wir schaffen das" lallt.
17.06.2018:
Die bisherige Bilanz von Merkels Kanzlerschaft:
70 Jahre CDU/CSU: Kaputt
Deutschland: Kaputt
Europa: Kaputt
Merkel ist seit Hitler das schlimmste was Deutschland passiert ist...
16.06.2018 - Nürnberg - Glockenhof - Köhnstraße:
Aggresiver Besucher in Einrichtung der Stadtmission. Anzeige wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
16.06.2018 - Titisee-Neustadt:
Sexuelle Belästigung einer 13- und einer 15-jährigen. Der Täter, ein "17"-jähriger Afghane.
16.06.2018:
Claudia Roth, Bundestagsvizepräsidentin, (Grüne, Studienabbrecher nach zwei Semestern) hetzt wieder einmal gegen Deutsche. "Feiern ja, Nationalismus nein." Bei der WM soll man doch bitte auf das "Deutsch sein" verzichten, wir sind ja schliesslich alle Nazis...
16.06.2018 - Wiesbaden - Rodensteinstraße:
30-jähriger droht damit sich in der Toilette eines Bistros mit einem Messer umzubringen. Die Herkunft des Mannes wird verschwiegen.
15.06.2018 - Gelsenkirchen:
Raubüberfall auf 17-jährige. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
15.06.2018 - Nürtingen - Kirchstraße:
47-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein 33-jähriger Tunesier.
15.06.2018 - Bundestag - Aktuelle Stunde zum Masterplan Migration:
...und wenn man sich den Bundestag anschaut scheint das Thema keinen der Damen und Herren Politiker zu interessieren. Denn ca. die Hälfte der Plätze sind leer.
14.06.2018 - Gelsenkirchen - Adenauerallee:
Raubüberfall auf 75-jährige. Die beiden Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
14.06.2018 - Freiburg - Altstadt:
36-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "eritreisch/äthiopischem Aussehen" beschrieben.
14.06.2018 - Freiburg - Weisweil:
Räuberische Erpressung an 16-jährigem. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
14.06.2018 - Berlin:
Innenminister Seehofer (CSU) fordert dass Migranten die bereits in anderen EU-Ländern registriert sind oder keine Papiere haben an der deutschen Grenze abzuweisen. Bis Ende der Woche soll das Thema geklärt sein. Merkel lehnt wie gewohnt ab und will alles und jeden ins Land lassen. Verbrecher, Kriminelle, Sexualstraftäter... Alles egal... Wir schaffen das... Merkel unterstützt 62 von 63 Punkten des Masterplan Migration der CSU. Sie erbittet sich 2 Wochen Zeit bis zu einem EU-Treffen. Merkel hat es in 3 Jahren nicht geschafft was sollen da 2 zusätzliche Wochen bringen ?
13.06.2018 - Nürnberg - Breite Gasse:
Versuchter Raub an 21-jähriger. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
13.06.2018 - Freiburg - Innenstadt:
27-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "arabischem Erscheinungsbild" beschrieben.
13.06.2018 - Hamburg-Ottensen - Daimlerstraße/Gaußstraße:
Versuchte Vergewaltigung an 16-jähriger. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
13.06.2018 - Kirchheim/Teck - Tiefgarage Am Krautmarkt:
47-jährige sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
13.06.2018 - Bad-Gottleuba-Berggießhübel - OT Bad Gottleuba:
Sexuelle Belästigung an zwei 10-jährigen. Der Täter wurde mit "europäischem Aussehen" beschrieben.
12.06.2018 - Hamburg-Sternschanze - Unterführung Bahnhof:
Gefährliche Körperverletzung mit Messer. Der Täter ist ein Guineer.
12.06.2018 - Göttingen - Schützenanger:
Polizisten bei Einsatz in Asylunterkunft von 15 bis 20 Asylanten angegriffen. Die Polizisten wurden mit Fahrrädern, Brettern und anderen Gegenständen beworfen. Drei Polizisten verletzt.
12.06.2018 - Hamburg-Sternschanze:
Gefährliche Körperverletzung an 21-jährigem. Die beiden Täter wurde als "Schwarzafrikaner" beschrieben.
12.06.2018 - Cottbus:
Massenschlägerei in Asylunterkunft. 26 Personen verhaftet.
12.06.2018 - Köln:
Tunesier festgenommen. In seiner Wohnung befand sich hochgiftiges Rizin.
12.06.2018 - Leinfelden-Echterdingen:
47-jähriger Mann in Asylunterkunft beraubt. Der "Deutsche" war vorübergehend dort untergebracht worden und wurde von hinten attackiert.
12.06.2018 - Cottbus:
Cottbus bekommt ein neues "Sicherheitszentrum" in der Innenstadt.
Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU): Das neue gemeinsame Zentrum ist ein klares Signal für mehr Sicherheit in der Innenstadt.
Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD): Mit dem neuen Sicherheitszentrum wird es zukünftig einen zentral gelegenen Anlaufpunkt für Sicherheit und Ordnung für die Bürger mitten in der Cottbuser Innenstadt geben.
Das künftige Sicherheitszentrum soll von Montag bis Freitag jeweils von 10.00 Uhr bis um 18.00 Uhr besetzt sein.
Ein Oberbürgermeister und ein Innenminister... Kann man eigentlich noch weltfremder sein ? Verlassen diese Leute nie ihre Komfort-Zone ? Als ob sich Kriminelle an Öffnungszeiten von Montag bis Freitag halten würden ? Man kann nur noch den Kopf schütteln über die Politiker in diesem Land.  
11.06.2018 - Hamburg-Billstedt:
Raubüberfall auf 56-jährigen Schmuckhändler. Zwei der drei Täter wurden mit "südländischer Erscheinung" beschrieben.
10.06.2018 - Nürnberg - Langwasser:
Sexuelle Belästigung an Joggerin. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
10.06.2018 - Nürnberg-Langwasser - Grünanlage zwischen Reinerzer Straße und Hirschberger Straße:
Joggerin sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
Die Beschreibung mit der man den Täter sucht: Schwarzer Pulli, schwarze Hose, schwarze Schuhe...  Politisch korrekter geht es nicht mehr. Kein einziges Wort zum Aussehen des Täters.
10.06.2018 - Erlangen - Michael-Vogel-Straße:
78-jähriger nach versuchtem Raub mit Teleskopschlagstock verprügelt. Zwei Motorroller umgeworfen. Der 19-jährige Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
10.06.2018 - Pforzheim:
Vater prügelt 11-jährige Tochter wegen verlorenem Navi fast zu Tode. Der Täter ist ein irakischer Flüchtling.
10.06.2018 - Nürnberg - Bahnhof:
29-jährige sexuell belästigt. Von den beiden Tätern wurden die Personalien aufgenommen.
Trotz Feststellung der Personalien wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
09.06.2018 - Wiesbaden:
Ali B. der Mörder von Susanna F. ist wieder in Deutschland. In Ketten und bewacht von einer Armee von Polizei und SEK. Da will der Staat jetzt mal schnell zeigen dass er handlungsfähig ist. Sind die Gewehre der Spezialeinheit überhaupt geladen ? Das darf doch nicht sein da kriegt der Täter ja einen Schreck fürs Leben und verklagt sicher noch die deutsche Polizei.  Und jetzt Spaß beiseite, zurück in den Irak dort vor ein Gericht und die dortige Strafe. Und wenn es der Tod ist denn etwas anderes hat er nicht verdient.
Update 12.06.2018 - Und wieder hat sich der deutsche Staat verarschen lassen. Der angebliche Ali B. heisst wohl gar nicht "B." Das Alter stimmt auch nicht. Und siehe da, die ganze Familie hatte sogar irakische Papiere. Kontrolle ? Fehlanzeige, Merkel und die gesamte (alte) Bundesregierung lässt einfach alles und jeden unkontrolliert ins Land...
09.06.2018 - Hamburg - Altona - Altstadt:
Raubüberfall auf Pizzabote. Zwei der drei Täter wurden als "Schwarzafrikaner" beschrieben.
09.06.2018 - Freiburg - Altstadt/Colombipark:
Vergewaltigung einer 25-jährigen. Der Täter ist ein 23-jähriger Syrer.
Jetzt gehts aber ab, mit dem Sommer kommen immmer mehr Vergewaltigungen. Wer hätte das auch ahnen können ? Aber was solls, das ist ja eh nur ein "Vogelschiss" wenn man die Gesamtzahl der Straftaten seit 2015 betrachtet. Danke Merkel.
08.06.2018 - Hamburg-Wilhelmsburg:
Raubüberfall auf 82-jährige. Der Täter wurde mit "südländischer Erscheinung" beschrieben.
08.06.2018 - Kanada - La Malbaie - G7 Gipfel:
Keine Ergebnisse, Merkel hat erneut versagt.
08.06.2018 - Merkels Kommentar zu dem Mord an Susanna F.:
Wir leiden mit der Familie. Auf der anderen Seite sei dies eine Aufforderung an alle, die Integration sehr ernst zu nehmen und die hiesigen Werte auch immer wieder sehr deutlich zu machen. Wir können nur zusammenleben, wenn wir uns gemeinsam an unsere Gesetze halten.
"Wir" und "ihr" (Aufforderung an alle) das ist das einzigste das Merkel sagt, von "ich" kein Wort, schuld sind jetzt wohl die die eine Integration nicht ernst nehmen. Sie selbst macht ja keine Fehler...
08.06.2018 - Deutscher Bundestag:
Die AfD gedenkt der von einem Flüchtling getöteten Susanna F. Der Rest des Bundestages, allen voran die Grüne Claudia Roth, rufen dazwischen und ignorieren das Gedenken an eine getötete Deutsche. Es folgen Zwischenrufe aller anderen Parteien. Im Bundestag wird schliesslich debattiert. Dabei ist es durchaus schon vorher zu Schweigeminuten gekommen. Z.B. die Schweigeminute zu Ehren Philipp Mißfelders am 17.07.2015 oder die Schweigeminute für die Opfer des Selbstmordanschlags von Istanbul am 13.01.2016. April 2015 - Schweigeminute für im Mittelmeer ertrunkene Flüchtlinge. Warum also nicht für ein deutsches Opfer ? Es kommt natürlich nicht so gut rüber wenn die schuldigen plötzlich noch für das Opfer schweigen würden. 
08.06.2018 - Bad-Gottleuba-Berggießhübel - OT Bad Gottleuba:
16-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
07.06.2018 - Nürnberg - Wöhrder Wiese:
Versuchter Raub an 48-jähriger. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
07.06.2018 - Gütersloh - Harsewinkel:
Massenvergewaltigung einer 14-jährigen Anfang November 2017 durch drei deutsche und drei Syrer. Die Polizei hat den Vorfall bis heute verschwiegen.
Welcher Politiker da wohl die Weisung gegeben hat das ganze zu verschweigen ?
06.06.2018 - Fürth - Kurgartenstraße:
Arabischer Flüchtling bedroht Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes einer Gemeinschaftsunterkunft mit Messer.
06.06.2018 - Wiesbaden-Erbenheim - Unterm Kalkofen:
Leiche gefunden. Es handelt sich evtl. um die 14-jährige Susanna F. aus Mainz. Der Täter soll ein 20-jähriger Flüchtling aus dem Irak sein der vor einigen Tagen mit seiner Familie zurück in den Irak gegangen ist. Merkels Todesliste erhöht sich hiermit auf 40. Siehe Startseite -> Merkels Opfer.
Update 07.06.2018: Der 20-jährige Iraker ist angeblich am 02.06.2018 mit seiner Familie in den Irak ausgereist. Ein Flüchtling der jetzt in die andere Richtung flüchtet. Da bleiben jetzt grad einige Dinge offen!
  • Woher stammt das Geld für die Flucht? Das dürfte nämlich vom deutschen Steuerzahler kommen der damit seine Flucht finanziert. Mit Sachleistungen wäre das nicht ganz so leicht gewesen.
  • Angeblich ist die Familie mit anderen Identitäten ausgereist. Das ist so einfach möglich ? Keine Kontrolle am Flughafen ?
  • Der Täter soll mehrfach polizeibekannt sein, warum läuft er dann noch frei herum ?
  • Wenn Flüchtlinge in das Land flüchten aus dem sie geflüchtet sind dann kann es dort nicht so schlimm gewesen sein. Wahrscheinlich liegt dann auch gar kein Fluchtgrund vor ! Wer hat also die Anträge geprüft ? Wieder Fehler (Versagen) im BAMF ?
Fazit: Es zeigt sich auch hier dass der Staat unter Merkels Führung, wieder einmal, komplett versagt hat. Es zeigt aber auch dass Integration auch wenn die ganze Familie hier einfach nicht funktioniert. Auch wenn grüne Weltverbesserer ständig davon träumen.
Update 08.06.2018: Und wie sollte es auch anders sein, "KEIN EINZIGES" Wort dazu von unseren Politikern! Niemand bedauert die deutschen Opfer.
04.06.2018 - Berlin - Bundeskanzleramt:
Diktatorin Merkel trifft Netanjahu im Bundeskanzleramt. Am Ende will Netanjahu ihr die Hand geben. Merkel läuft weiter damit die Staatsmedien ihre Bilder auch vor schönen Fahnen machen können. Jetzt kommt dann auch der Händedruck und plötzlich dreht sich Merkel um und weg ist sie. Ohne einen weiteren Blick zu Netanjahu. Eigentlich ist es ein Zeichen von Anstand sich dabei in die Augen zu schauen. Nicht so Merkel. Deutlicher kann sie ihren Hass nicht zeigen. Es ist immer das gleiche gelangweilte Gesicht dass diese Frau ihrem Gegenüber präsentiert wenn sie auf ein Thema keine Lust hat.
03.06.2018 - Gelsenkirchen - Haltestelle Bochumer Straße:
Raub an 16-jährigem. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
03.06.2018 - Gelsenkirchen - Schalke:
Zwei 15-jährige Einbrecherinnen verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
03.06.2018:
Tja, dann schaffen wir das evtl. doch nicht, wie man heute lesen kann wusste Diktator Merkel wohl schon 2017 von den Zuständen im BAMF. Passt zu ihrer drei Affen Politik. Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen.
03.06.2018 - Bad Segeberg - Julius-Leber-Straße:
Raubüberfall auf 29-jährigen. Der Täter wurde mit "arabischer Herkunft" beschrieben.
03.06.2018 - Nürnberg - Königshof:
Exhibitionist verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
02.06.2018 - Gelsenkirchen - Haltestelle Bochumer Straße:
Auseinandersetzungen zwischen drei Personen. Kurze Zeit später treffen 20-30 "Familienmitglieder" der einen Streitpartei ein.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen. Wenn eine "Familie" allerdings 20-30 "Mitglieder" hat handelt es sich vermutlich nicht um eine deutsche Familie.... 
02.06.2018 - Nürnberg - Nordostbahnhof:
Junge Frau sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
02.06.2018 - Fürth - Innenstadt:
Raubüberfall auf 22-jährigen. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
02.06.2018 - Schorndorf:
Schlägerei zwischen zwei "Personengruppen". Zwei Syrer wurden dabei verletzt.
01.06.2018 - Tübingen - Am Lustnauer Tor - Silcherstraße:
32-jährige Frau innerhalb von wenigen Minuten zweimal sexuell belästigt. Beide Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
31.05.2018 - Löffingen - Unadingen:
Mann mit "dunkler Hautfarbe" schlägt willkürlich mehrere Veranstaltungsbesucher.
31.05.2018:
Diktatorin Merkel bezeichnet US-Strafzölle als "rechtswidrig". So nebenbei.. Das ist die gleiche Person die sich im Oktober 2015 auch nicht an geltendes Recht gehalten hat. Und diese Rechtsbrecherin beschuldigt nun andere das gleiche zu tun ? Sehr originell... Als Buntenkanzler hat sie jedenfalls mal wieder versagt.
30.05.2018 - Gelsenkirchen - Josefstraße:
Auseinandersetzungen zwischen zwei "Gelsenkirchener Familien" mit Schlagwerkzeugen und Stichwaffen. Kurze Zeit später sind es ca.30 "Familienmitglieder".
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen. Wenn eine "Familie" allerdings 30 "Mitglieder" hat handelt es sich vermutlich nicht um eine deutsche Familie.... 
30.05.2018 - Flensburg - Bahnhof:
22-jährige Polizistin erschiesst Messerstecher in einem Zug. Mehr Infos gibt es mal wieder nicht. Ein "Messer" und ein "Mann". Sind die Vorurteile gerecht ? Wir werden sehen, ich denke aber schon. Seit der Tat sind jetzt 12 Stunden vergangen in der Zeit sollte man eigentlich in der Lage sein die Herkunft zu klären.
Nachtrag PM von 10.20 Uhr: Und erneut bestätigen sich die Vorurteile. Bei dem Täter handelt es sich um einen Asylbewerber aus Afrika mit befristeter Aufenthaltserlaubnis für Deutschland. Merkels Todesliste erhöht sich hiermit auf 39. Siehe Startseite -> Merkels Opfer. Muß ein tolles Gefühl sein als amtierender Bundeskanzler 39 geschlachtete Deutsche zu verantworten... Merkels Reaktion -> Keine, wie immer...
Nachtrag 14.56 Uhr: Ein "Welt" Autor bezeichnet die Polizistin die den Messerstecher erschossen hat als "kaltblütig". Gehts noch ??? Da erledigt die Frau ihren Job und wird auch noch beschimpft. Und dann wundert man sich wenn die Medien hierzulande einen schlechten Ruf haben ?
30.05.2018 - Freiburg:
Versuchte Vergewaltigung an drei Frauen innerhalb von 85 Minuten. Der Täter wurde als "arabisch aussehend" beschrieben.
29.05.2018 - Fellbach - Maicklerstraße:
Zwei "Männer" und eine "Frau" greifen Polizisten an und wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
29.05.2018 - Lörrach - Hebelpark:
Massenschlägerei unter ~30 Asylbewerbern.
28.05.2018 - Bad Urach - Chorstraße - Auf dem Graben:
Schlägerei zwischen bis zu Fünfzehn "Männern". Vier Festnahmen
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
27.05.2018 - Freiburg:
Körperverletzung in Asylunterkunft. Der Täter ist ein 29-jähriger Nigerianer.
27.05.2018 - Aalen:
Frau von Ehemann verprügelt weil das Abendessen nicht rechtzeitig fertig war.
Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
26.05.2018 - Wendlingen:
90-jährige in Pflegeheim sexuell belästigt. Der Täter ist ein, polizeibekannter und wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten vorbestrafter, 21-jähriger Asylbewerber aus Gambia.
Abschieben, SOFORT!!!
26.05.2018 - Freiburg - Gewerbegebiet Schildgasse:
18-jähriger Afghane randaliert in Schuhladen nachdem ihm ein Umtausch verweigert wurde. 
25.05.2018 - Freiburg - Kirchzarten - Keltenring:
Fahrraddieb unterwegs. Streife nimmt den Mann fest der danach die Beamten beisst. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschreiben.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
25.05.2018 - Reutlingen - Busbahnhof:
31-jähriger Pakistani von drei Landsleuten niedergeschlagen.
24.05.2018 - Freiburg - Busbahnhof:
"Heftiger" Streit unter einer Gruppe Schwarzafrikaner. Polizei rückt mit vier Streifen aus.
24.05.2018 - Freiburg - Leopoldring:
Taschendieb in Club unterwegs. Der Täter ist ein 26-jähriger Somalier.
24.05.2018 - Stuttgart-Mitte:
21-jährige an ihrem Arbeitsplatz vergewaltigt. Der Täter ist ein 33-jähriger Kameruner.
23.05.2018 - Rheinfelden - Bahnhof:
Zwei Fahrraddiebe verhaftet. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
22.05.2018 - Aachen - Aquis Plaza:
Vier Ladendiebe verhaftet. Die vier Täter stammen aus Marokko und Libyen, sind polizeibekannt und in Sachen Ladendiebstahl bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten.
22.05.2018 - Hamburg - St. Pauli - Herrenweide:
Raubüberfall auf 28-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
22.05.2018 - Stuttgart - Königstraße:
Syrischer Ladendieb verhaftet.
21.05.2018 - Backnang - Etzwiesenberg Asylunterkunft:
20-jährige sexuell belästigt. Die beiden Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
21.05.2018 - Freiburg - Murg:
Versuchter Einbruch in Tankstelle. Drei Jugendliche verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
20.05.2018 - Kirchberg an der Jagst:
Auseinandersetzung zwischen einem "Mann" und einer Frau in einer Asylunterkunft. Der Täter versucht dann eine Polizistin zu schlagen.
20.05.2018 - Schwäbisch Hall - Kornhaus - Am Spitalbach:
Schlägerei mit Messereinsatz unter ca. fünf beteiligten Personen. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
18.05.2018 - Hamburg-Billstedt - Kandinskyallee:
Raubüberfall auf Lotto-Laden. Der Täter wurde mit "europäischem Erscheinungsbild" beschrieben. 
18.05.2018 - Esslingen:
12-jährige in Asylunterkunft missbraucht. Der Täter ist ein 21-jähriger Afghane.
Die 12-jährige und eine 16-jährige Freundin hatten in der Asylunterkunft übernachtet. Da frage ich mich doch ernsthaft warum die Eltern so etwas erlauben ? Kann man wirklich so naiv sein ?
18.05.2018:
AfD zieht vor das Bundesverfassungsgericht. Überprüft werden soll Merkels Entscheidung die Grenze von Österreich nach Deutschland für Flüchtlinge offen zu halten.
Das wird ja auch höchste Zeit...
17.05.2018 - Stuttgart:
28-jähriger schlägt mehrere Personen vor Imbiss. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
16.05.2018 - Stuttgart-Mitte:
Drogenhändler verhaftet. Der Täter ist ein "einschlägig polizeibekannter 28-jähriger Tunesier".
16.05.2018 - Hamburg-Tonndorf - Ahrensburger Straße:
Versuchter Überfall auf Blumenladen. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
16.05.2018 - Hof:
Vierzehn Syrer wegen Drogenhandel verhaftet. Verkauft wurden wohl über 20kg Drogen.
#fedidwgugl, Soll das das von der CDU gemeinte Deutschland sein in dem wir gut und gerne leben ? Ich weiß nicht wo und unter welchen Bedingungen dieses "Politikerpack" gerne lebt aber meine Vorstellung von "gut und gerne Leben" ist das nicht !!!
15.05.2018 - Nürnberg - Zerzabelshof:
Räuberischer Diebstahl in Baumarkt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
14.05.2018 - Nürnberg - Südstadt:
Raubüberfall auf 66-jährige. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
14.05.2018 - Stuttgart-Untertürkheim - Mettinger Straße:
Einbruchsversuch in Getränkemarkt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
14.05.2018 - Nürnberg - Höfen:
31-jähriger "Mann" ermordet 28-jährigen "Mann".
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
14.05.2018 - Schweinfurt:
20-jähriger mit Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Der Täter ist ein 18-jähriger Afghane.
14.05.2018 - Bischofsheim - Frankfurter Straße:
38-jährige schwangere mit Messer schwer verletzt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen. Messer, Frau ? Vorurteil ? Google bestätigt.
12.05.2018 - Ludwigshafen - Saarlandstraße - Haltestelle "Am Schwanen":
Mann von Dreiköpfiger "Männergruppe" zusammengeschlagen.  Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
12.05.2018 - Urbach - Haubersbronner Straße:
Raubüberfall auf 63-jährigen. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
12.05.2018 - Ludwigshafen - Orffstraße:
Raubüberfall auf 67-jährige. Die Täterin wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
11.05.2018 - Gelsenkirchen - Bramkampstraße:
Raubüberfall auf 87-jährige. Das Opfer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
11.05.2018 - Schwäbisch Gmünd:
Junge Frau vergewaltigt. Die beiden Täter wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
11.05.2018 - Stuttgart - Weilimdorf:
Versuchter Raubüberfall mit Machete auf 23-jährigen. Der Täter wurde mit "mitteleuropäischem Erscheinungsbild" und "sprach deutsch mit ausländischem Akzent" beschrieben.
10.05.2018 - Ludwigshafen - Edigheim - Deichstraße:
Schlägerei zwischen ~25 Personen in Gaststätte. Die Personalien aller Personen wurden festgestellt.
Trotz Aufnahme der Personalien wird die Herkunft aller Beteiligten verschwiegen.
10.05.2018 - Landshut - Seligenthaler Straße:
23-jährige von vier bis sechs Männern belästigt. Drei der Täter wurden mit "Vollbart, ausländische Sprache und dunkler Hautfarbe" beschrieben.
08.05.2018 - Stuttgart-Mitte - Geißstraße:
Raubüberfall auf 36-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
07.05.2018 - Stuttgart-Mitte - Uhlandstraße:
Raubüberfall auf 45-jährigen. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
07.05.2018 - Nürnberg - Brunhildstraße:
Raubüberfall auf 23-jährige. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
06.05.2018 - Nürnberg - Nordostbahnhof:
"Junge Frau" sexuell belästigt. Weder das Alter des Opfers noch irgendeine Beschreibung des Täters. Evtl. war es ein "Mann"?  
05.05.2018 - Roth - Bahnhof:
Raubüberfall auf 24-jährige. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
04.05.2018 - Stuttgart-Sillenbuch:
39-jähriger festgenommen weil er sich auf einem Spielplatz vor fünf Kindern entblößt hat.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
04.05.2018 - Gelsenkirchen - Margarethe-Zingler-Platz:
13-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
04.05.2018 - Bellheim - Fortmühlstrasse:
Raubüberfall auf Netto-Markt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
04.05.2018 - Ludwigshafen - Heny-Roos-Passage:
Raubüberfall auf 25-jährigen. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
03.05.2018 - Schwabing - Viktor-Scheffel-Straße:
Raubüberfall auf Gaststätte. Die drei Täter wurden mit "südländischer Erscheinung, sprachen eine afghanische Landessprache" beschrieben.
02.05.2018 - Stuttgart-Feuerbach:
Zwei Drogendealer nach Verkehrskontrolle verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
02.05.2018 - Ludwigshafen - Berliner Platz:
Schlägerei zwischen sechs und sieben Personen. Bei den beteiligten Personen soll es sich um Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gehandelt haben. Die Herkunft der beteiligten Personen wird verschwiegen.
02.05.2018 - Aschaffenburg - Schönthal:
Drogenhändler verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
01.05.2018 - Stuttgart - Bad Cannstatt - Bahnhofstraße:
Raubüberfall auf 74-jährigen. Die drei Täter wurden mit "haben mit ausländischem Akzent gesprochen" beschrieben.
01.05.2018 - Stuttgart - Elwertstraße:
Zwei Mädchen belästigt, eine davon sexuell. Die drei Täter wurden vorläufig festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
30.04.2018 - Stuttgart-Wangen:
Drei Drogendealer verhaftet. Einer der Täter ist ein Gambier.
30.04.2018 - Nürnberg - Erlenstegen:
Versuchter Mord an 26-jährigem in einem "Wohnheim". Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
29.04.2018 - Aachen - Pontstraße - Marienbongard:
Raubüberfall auf 31-jährigen durch "Personengruppe". Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
29.04.2018 - Ludwigshafen - Berliner Platz:
Schreiender, besoffener Somalier am Berliner Platz verhaftet.
28.04.2018 - BAMF:
Das deutsche "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge" hat tausende Asylanträge zu Unrecht positiv entschieden. Korruptionsverdacht gegen die Leiterin der Bremer Außenstelle.
28.04.2018 - Nürnberg - Stadtgraben:
Versuchter Mord an 22-jährigem. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
28.04.2018 - Washington:
Diktatorin Merkel bei Trump. Und wieder einmal versagt diese Frau auf ganzer Linie, denn erreicht hat sie rein gar nichts. Trump lässt sich eben nicht so schnell von der Raute des Grauens und einem sinnlos dahergelaberten "Wir schaffen das" beeindrucken. 
27.04.2018 - Stuttgart-Mühlhausen - Mühlhäuser Straße:
Raubüberfall auf 26-jährigen. Der Täter wurde mit "europäischem Aussehen" beschrieben.
Europäisches Aussehen? Was es nicht alles gibt. Und so soll das Opfer also seinen Peiniger beschrieben haben ? Ich habe noch keinen 26-jährigen erlebt der das mit diesen Worten beschreiben würde. 
27.04.2018 - Stuttgart-Mitte - Marktplatz:
Zwei Frauen belästigt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen. Die Pressemitteilung beschreibt den Tatvorgang so: "Als der Täter sich entblößte und unsittlich berührte". Sich selbst unsittlich berührte ???
27.04.2018 - Stuttgart-Mitte - Heusteigstraße:
Versuchter Raubüberfall auf 20-jährigen. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
27.04.2018 - Ludwigshafen - Berliner Platz:
Widerstand gegen Polizeibeamte. Gegen die drei Täter wurden Anzeigen wegen "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" gestellt.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
27.04.2018 - Stein - Oberasbach:
Raubüberfall auf Jugendlichen. Die beiden Täter wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
24.04.2018 - Stuttgart-Mitte - Hauptbahnhof:
Drogendealer verhaftet. Der Täter ist ein 21-jähriger Iraker.
24.04.2018 - Nürnberg - Reichelsdorf:
Bargeld von zwei Kindern erpresst. Einer der beiden Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
25.04.2018 - Füssen - A7:
Zwei Albaner wegen illegalem Aufenthalt verhaftet. Die erlaubte Aufenthaltsdauer im Schengen-Raum wurde um mehr als 260 bzw. 1600 Tage überschritten. Im Fahrzeug wurden Kokain und Einbruchswerkzeuge gefunden. Und das beste zum Schluß: Sie erhielten eine Ausreise"aufforderung" und mussten eine "Sicherheitsleistung bezahlen".
Da ist jemand unerlaubt seit mehr als 4 Jahren im Land, hat Drogen und Einbruchswerkzeuge dabei und dann lässt man die beiden, gegen Zahlung eines Geldbetrages, wieder laufen ??? Woher kommt das Geld für diese "Sicherheitsleistung" ? Wenn es Ihnen jetzt fehlt was machen die beiden wohl als nächstes ? Das Einbruchswerkzeug hat man Ihnen zur Sicherung Ihres Unterhalts ja sicherlich wieder gegeben... Was ist das nur für ein krankes Land ? 
23.04.2018 - Aschaffenburg - Herstallstraße:
Raubüberfall auf Juwelier. Der Täter, ein 33-jähriger Tunesier, wurde verhaftet.
19.04.2018 - Berlin-Mitte:
Zwei Frauen sexuell belästigt. Die drei Täter sind Afghanen.
19.04.2018:
Merkel holt nochmal 10000 Nordafrikaner ins Land. Wie war das nochmal nach der Wahl ? "Wir haben verstanden"... Diese verlogene Regierung hat einen Scheiß verstanden, sie will es gar nicht verstehen...
18.04.2018 - Ansbach - Innenstadt:
Sexuelle Belästigung an junger Frau. Der Täter wurde vor einer "Gemeinschaftsunterkunft" verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
16.04.2018 - Nürnberg - Langwasser:
Versuchter Handtaschenraub. Die beiden Täterinnen wurden als 1.) "dunkelhäutig" und 2.) "mitteleuropäisches Aussehen" beschrieben.
15.04.2018 - Hamburg-St. Georg - Steintorplatz:
Fünf Drogendealer verhaftet. Vier Männer aus Eritrea (18, 21, 22, 22) und ein 32-jähriger mit mauretanisch-algerischer Staatsangehörigkeit
14.04.2018 - Ansbach - Maximilianstraße:
Handtaschenraub in Spielhalle. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
14.04.2018 - Ludwigshafen:
Raubüberfall mit Messer auf 51-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "arabischem Erscheinungsbild" beschrieben.
14.04.2018 - Hamburg:
Hamburg-Eppendorf - Erikastraße: 25-jährige sexuell belästigt.
Hamburg-Eppendorf - Goernestraße: 28-jährige sexuell belästigt.
Der Täter wurde verhaftet. Es handelt sich um einen 22-jährigen Eritreer.
13.04.2018 - Dettingen/Teck - Eisenbahnstraße:
15-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
13.04.2018 - Reutlingen - Pfäfflinshofstraße:
Exhibitionist unterwegs. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
13.04.2018 - Fulda - Flemmingstraße:
Randalierer geift mehrere Personen mit Steinen an und verletzt diese teilweise schwer. Der Täter wurde erschossen. Es war ein 19-jähriger Afghane.
Da hat F. Merkel wohl vergessen dem jungen Mann mitzuteilen dass man in diesem Land gut und gerne lebt. 
12.04.2018, 05:30 Uhr - 13.04.2018, 03:00 Uhr - Tatort: Hamburg-St. Pauli, Hamburg-St. Georg:
Drogenkontrolle: Verhaftet wurden: Ein 18-jähriger aus Guinea-Bissau, ein 20-jähriger und ein 21-jähriger aus Guinea.
12.04.2018 - Rottweil - Untere Lehrstraße:
Versuchter Mord an indischem Flüchtling in deren Unterkunft. Der Täter ist ein somalischer Flüchtling.
12.04.2018 - Hamburg Neustadt - Jungfernstieg:
34-jährige Deutsche mit ihrer Tochter von 33-jährigem aus dem Niger ermordet. Der Täter ist der Ex-Mann.
11.04.2018 - Bad Hersfeld - Klausstraße:
Schlägerei mit mehreren Personen. Alle vier Täter sind mit "Migrationshintergrund".
11.04.2018 - Rotenburg a.d. Fulda:
Drei betrunkene Randalierer unterwegs. Sachschaden ~2700 Euro. Alle drei Täter sind Asylsuchende aus der Außenstelle der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung.
11.04.2018 - Hamburg-Wilhelmsburg - Fährstraße:
Raubüberfall auf Kiosk. Die Täter wurden mit "4-7 männliche Jugendliche - 17-21 Jahre alt" beschrieben. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
09.04.2018 - Frankenthal - Schmiedgasse:
Raubüberfall auf Wettbüro. Der 16-jährige Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
09.04.2018 - Stuttgart-Möhringen:
Singen mit Flüchtlingen, und kein Flüchtling kommt, hat denn ernsthaft jemand etwas anderes erwartet ? Gibts da Geld oder Sachleistungen ? Nein... Warum also sollte sich da ein Flüchtling blicken lassen ? Wie naiv kann man denn sein anzunehmen dass die hier Singen wollen ???
09.04.2018 - Stolberg - Gressenicher Straße:
Raubüberfall auf Tankstelle. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
Zeugen werden übrigens gebeten sich zu melden :-) Und wie ? Ohne jegliche Bescheibung ? Also ich habe heute ein oder zwei Männer gesehen ich denke die könnten es gewesen sein.
08.04.2018 - Hamburg-Jenfeld - Jenfelder Straße:
Raubüberfall und gefährliche Körperverletzung auf 40-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben. Beim Opfer wurden Drogen und bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung auch mehrere Waffen gefunden.
08.04.2018 - Kirchheim/Teck - Beim Südbahnhof:
Pakistanische Flüchtlinge greiffen zwei Afghanen auf dem Parkplatz eines Discounters an. Lt. Polizeibericht waren es "Handgreiflichkeiten" bei denen "Stöcke, ein Messer und eine Machete" eingesetzt wurden.
Handgreiflichkeiten ?? Echt ?
07.04.2018 - Bonn - Bad Godesberg - Kurfürstenallee:
Fünf Jugendliche von "einer größeren Gruppe Unbekannter" bedroht und beraubt. Die Täter wurden als "männliche Jugendliche" beschrieben.   Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
07.04.2018 - Bonn - Münsterstraße:
Raub an 19-jährigem. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
07.04.2018 - Bonn - Kölnstraße:
23-jährige vergewaltigt. Der Täter ist ein 18-jähriger syrischer Asylbewerber.
07.04.2018 - Leinfelden-Echterdingen - Humboldtstraße:
26-jähriger niedergeschlagen. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
06.04.2018 - Hamburg-Eimsbüttel - Gustav-Falke-Straße:
20- und 21-jähriger Mann mit Messer schwer verletzt. Drei Tatverdächtige mit Blutspuren an der Kleidung, ein 20-jähriger Syrer, ein 23-jähriger Türke und ein 26-jähriger Guineer, wurden verhaftet. Alle drei wurden aus Mangel an "Haftgründen" wieder entlassen.
Zwei Schwerverletzte durch Messerangriffe und keine Haftgründe ? Ist das das Land in dem wir gut und gerne leben ?
06.04.2018 - Hamburg-Finkenwerder - Norderschulweg:
Massenschlägerei mit bis zu 20 Personen. Ein 16-jähriger Afghane wurde verhaftet.
06.04.2018 - Hamburg-Harburg - Bremer Straße:
Raubüberfall auf Spielhalle. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
05.04.2018 - Fürth - Ronhof:
Fünf Drogendealer verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
04.04.2018 - Nürnberg - Innenstadt:
Raubüberfall auf Mann. Die beiden Täter wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
04.04.2018 - Bonn - Kölnstraße:
73-jährige sexuell belästigt. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
04.04.2018 - Aichtal-Grötzingen - Raiffeisenstraße:
Schlägerei zwischen zwei jeweils vierköpfigen "Männergruppen". Die Personalien der acht Personen wurden festgestellt.
Trotz Aufnahme der Personalien wird die Herkunft aller Beteiligten verschwiegen.
04.04.2018 - Aichtal-Grötzingen - Raiffeisenstraße:
Asylbewerber aus Kamerun dreht durch und randaliert auf der Straße
03.04.2018 - Tübingen:
Drogendealer verhaftet. Mehrere hundert Gramm Haschisch und mehr als hundert Gramm Marihuana beschlagnahmt. Der Täter ist ein syrischer Asylbewerber.
30.03.2018 - Bonn - Amsterdamer Straße:
Versuchter Handtaschenraub an 59-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
30.03.2018 - Ludwigshafen - Maudach - Kärntnerviertel:
31-jähriger von ca. fünfzehnköpfiger "Personengruppe" mit Messer bedroht. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
30.03.2018 - Heimsheim:
28-jährige mit erheblichen Schnittverletzungen gefunden. Tatverdächtig ist der ebenfalls aus Afghanistan stammende Ehemann.
28.03.2018 - Duisdorf - Bahnhofstraße:
17-jährige sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
28.03.2018 - Waldshut-Tiengen:
33-jähriger, amtsbekannter, Randalierer greift Polizisten an und wird verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
27.03.2018 - Freiburg - Bertoldstraße/ Ecke Bismarckallee:
Raubüberfall auf 30-jährigen. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
27.03.2018 - Hamburg-Lohbrügge - Reinbeker Redder/Havighorster Weg:
Raubüberfall auf 69-jährigen. Der Täter wurde mit "arabischem Erscheinungsbild" beschrieben.
27.03.2018 - Hamburg-Eppendorf - Loehrsweg:
Raubüberfall auf 75-jährigen. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
26.03.2018 - Bonn - Dransdorf:
Raubüberfall auf 23-jährigen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
26.03.2018 - Dortmund - Haltestelle Brunnenstraße:
Raubüberfall auf 26-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "marokkanischem Aussehen" beschrieben.
26.03.2018 - Dortmund - Saarbrücker Straße:
Raubüberfall auf 19-jährigen. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
26.03.2018 - Freiburg - Stühlinger Kirchplatz:
Drei Jugendliche von "fünfköpfiger Personengruppe" beraubt. Drei der Täter sind mit "Migrationshintergrund". Alle sind bereits polizeibekannt.
26.03.2018 - Lörrach - Innenstadt:
Betrunkener Radfahrer bespuckt, beleidigt und tritt Polizisten und wird verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
25.03.2018 - Hannover - Franz-Mock-Weg:
Raubüberfall auf 18-jährigen. Die drei Täter wurden mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
25.03.2018 - Hannover - Schmiedestraße, Ecke Marstall:
Raubüberfall auf 24- und 28-jährigen. Die drei Täter wurden mit "südländischem und mitteleuropäischem Erscheinungsbild" beschrieben.
24.03.2018 - Hannover - Dammstraße:
24-jährige durch Messerangriff schwer verletzt. Die drei jugendlichen Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen. "Drei Jugendliche, Messer" Noch Fragen?
Update: Wie erwartet handelt es sich bei den drei Tätern wieder einmal um syrische Flüchtlinge.
23.03.2018 - Rheinfelden - Nollinger Straße:
Auseinandersetzung zwischen "zwei Personengruppen". Zwei Täter wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
22.03.2018 - Unterensingen:
Angriff mit abgebrochenen Bierflaschen auf Taxifahrer. Die beiden Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
22.03.2018 - Hamburg-St. Georg - An der Alster:
Raubüberfall auf 75-jährigen. Die beiden Täter sind ein 20-jähriger Syrer und ein 31-jähriger Marokkaner.
21.03.2018 - Hamburg-Bahrenfeld - Bahrenfelder Chaussee:
Drogendealer verhaftet. Die beiden Täter stammen aus Guinea Bissau.
21.03.2018 - Hamburg-St. Georg - Hansaplatz:
Sachbeschädigung und schwerer Raub. Der Täter ist ein 19-jähriger Somalier.
20.03.2018 - Langenbrücken:
Versuchter Einbruch in Kiosk. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
20.03.2018 - Karlsruhe - S4 zwischen Wössingen und Bretten:
Exhibitionist in Straßenbahn. Der Täter wurde mit "leicht dunkler Hautfarbe" beschrieben.
20.03.2018 - Karlsruhe - Kapellenstraße:
Raubüberfall auf 28-jährigen. Der Täter wurde mit "karamellfarbenem Hautton" beschrieben.
"Karamellfarben" in einem Polizeibericht ? Wenn das mal keinen Ärger mit den Grünen gibt. Ist ja schon fast nahe am Negerkuss...
19.03.2018 - Karlsruhe - Umgehungsstraße zwischen Bruchsal und Kronau:
Versuchter PKW- Raub an 60-jährigem. Das Opfer wurde von zwei Fahrzeugen bedrängt. Einer überholt und bremst zwingt ihn durch Abbremmsen zum stoppen. Das Fahrzeug dahinter klemmt ihn dann ein. Der Fahrer des vorderen Faherzeugs steigt mit Pistole aus, der des hinteren mit Baseballschläger. Einer der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
In diesem Sinne und anlehnend an die Werbung der CDU... #fedidwguga oder "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne Autofahren".
19.03.2018 - Flensburg - Innenstadt:
Schlägerei unter ca. 50 Jugendlichen "unterschiedlicher Nationalitäten".
"Unterschiedliche Nationalitäten" ? Wieder ein neuer Sammelbegriff ? Nationalitäten wurden nicht genannt, Mitläufer werden als "erlebnisorientiert" bezeichnet. Was für ein krankes Land...
18.03.2018 - Hannover - Lister Straße:
Raubüberfall auf 19-jährigen. Einer der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" der andere mit "südländischer Erscheinung" beschrieben.
18.03.2018 - Tübingen - Waldhäuser-Ost:
25-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
18.03.2018 - Stuttgart - Theodor-Heuss-Straße:
18-jährige sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
18.03.2018 - Stuttgart-Wangen - Kuchener Straße:
Tankstellenräuber festgenommen. Der Täter stammt aus Montenegro.
18.03.2018 - Altbach - Bahnhof:
Schlägerei mit Holzlatte. Täter und Opfer sind Gambier.
15.03.2018 - Hamburg:
Zwei Drogendealer verhaftet. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden ~15 Kilogramm Marihuana und 2235 Euro gefunden. Die beiden Täter sind Gambier.
15.03.2018 - Ostfildern-Nellingen:
Drogendealer verhaftet. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden 32 Kilogramm Marihuana und 14000 Euro gefunden. Der Täter ist ein Albaner.
15.03.2018 - München - Laim - Agricolastraße:
Pärchen in Wohnung überfallen und beraubt. Der Täter wurde als "dunkelhäutig" beschrieben.
15.03.2018 - Tübingen:
Drogendealer verhaftet. Der Täter ist ein 50-jähriger Libanese der sich illegal im Bundesgebiet aufhält.
14.03.2018 - Hamburg-Eilbek - Hasselbrookstraße:
Raubüberfall auf 82-jährige. Der Täter wurde mit "südländischer Erscheinung" beschrieben.
14.03.2018 - Hamburg-Stellingen - Langenfelder Damm:
Raubüberfall auf Spielhalle. Einer der beiden Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
14.03.2018 - Karlsruhe - Kriegs- / Hans-Sachs-Straße:
Raub an 28-jähriger. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" und "südländischem Aussehen" beschrieben.
14.03.2018 - Stuttgart-Vaihingen - Allmandring:
21-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
14.03.2018 - München - S-Bahn S2 Richtung Riem:
40-jähriger Marokkaner droht damit ein Flugzeug in die Luft zu sprengen.
14.03.2018 - Berlin - Bundestag:
Ein 23-jähriger Afghane rannte auf Merkel zu und wird sofort von Bodyguards zu Boden gebracht.
Mehr als "Schade" fällt mir dazu nicht ein, denn egal was er vorhatte, es hätte genau die richtige erwischt...
14.03.2018 - Berlin:
"Arschloch" Tauber, Generalsekretär, (CDU), der seine Kritiker gerne als Arschloch betitelt ist wieder da. Ab sofort als Parlamentarischer Staatssekrätär im Verteidigungsministerium.
Ein schlechter Tag für Deutschland.
14.03.2018 - Berlin:
Deutschland hat 171 Tage nach der Wahl eine Regierung. Bundeskanzler ist wieder die gleiche die bisher komplett versagt hat und bis heute für 38 Tote verantwortlich ist.
14.03.2018 - Tübingen:
Drogendealer mit Marihuana, Kokain, mehreren tausend Euro mutmaßlichem Dealergeld, zwei Schreckschusswaffen, einer Machete und einer Axt verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
13.03.2018 - Stuttgart-Ost:
Drogenhändler verhaftet. Der Täter ist ein "Deutsch-Afghane".
"Deutsch-Afghane" wie herrlich... 
13.03.2018 - Stuttgart-Mitte - Arnulf-Klett-Platz:
Drogenhändler verhaftet. Der Täter ist ein Marokkaner.
13.03.2018 - Nürtingen - Neckarhausen:
Versuchter Mord in Flüchtlingsunterkunft. Der Täter ist ein 27-jähriger Syrer.
13.03.2018 - Groß-Umstadt - Am Gewerbepark:
Marihuana in Flüchtlingsunterkunft gefunden. Zwei Drogendealer festgenommen.
13.03.2018 - Stuttgart-Neugereut - U2 Haltestelle Neugereut:
Versuchter Raub. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
13.03.2018 - Stuttgart-Zuffenhausen - Rotweg:
Exhibitionist verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
12.03.2018 - Flensburg - Exe:
17-jährige erstochen. Ein 18-jähriger Afghane der 2015 nach Deutschland kam wurde verhaftet.
12.03.2018 - Dortmund - Schützenstraße:
Raubüberfall auf Spielhalle. Der Täter wurde mit "sprach in gebrochenem Deutsch" beschrieben.
12.03.2018 - München - Bankfiliale Schleißheimer Straße:
Raubüberfall auf Kassenboten. Der Täter wurde als "orientalischer Typ" beschrieben.
11.03.2018 - Landsberg am Lech - Fußweg zwischen Bahnhof und Von-Kühlmann-Straße:
Raubüberfall auf 52-jährigen. Die drei Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
11.03.2018 - München - U-Bahnhof Nordfriedhof:
Größere Personengruppe randaliert am Bahnhof. Personalien wurden festgestellt.
Trotz Personalienfeststellung wird die Herkunft aller Beteiligten verschwiegen.
11.03.2018 - München - Maxvorstadt:
Versuchter Handtaschenraub an 88-jähriger. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
11.03.2018 - Berlin - Bahnhof Ostkreuz:
Streitigkeiten zwischen zwei "Personengruppen". Ein Opfer gegen Kopf und Oberkörper getreten. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
11.03.2018 - Essen - Zwölfling:
Sexuelle Belästigung an 3 Mädchen (14, 16, 16) durch sieben junge Männer. Die sieben Täter wurden mit "südländischem Aussehen" und "unterhielten sich teilweise in vermutlich arabischer Sprache" beschrieben.
Update 17.03.2018: Verhaftet wurden zwei "17-jährige"   Syrer und ein 18 Jahre alter Albaner.
11.03.2018 - Tübingen - Burkhardt+Weber-Straße:
Raubüberfall auf 21-jährigen. Die beiden Täter sind syrische Flüchtlinge.
11.03.2018 - Hannover - Hildesheimer Straße (Stadtbahnhaltestelle Bothmerstraße):
Raubüberfall auf 60-jährigen. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
11.03.2018 - Filderstadt-Plattenhardt - Bushaltestelle Kronenbrunnen in der Stuttgarter Straße:
Exhibitionist belästigt 74-jährige. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
11.03.2018 - Reutlingen:
Sexuelle Belästigung an 24-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
11.03.2018 - Dortmund - Lange Straße:
Ruhestörungen durch etwa "200 Menschen". Anschließend körperliche Auseinandersetzungen in "einer Gruppe von etwa 30 Personen". Drei Personen wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter, der "200 Menschen" und der "30 Personen" verschwiegen. 
10.03.2018 - Rottenburg - Tübinger Straße:
Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Asylbewerberunterkunft. Die Täter sind überwiegend nordafrikanischer Herkunft. Nach dem Eintreffen der Polizei versuchten ca. 50 Bewohner die Maßnahmen zu stören.
10.03.2018 - Berlin - S-Bahnhof Treptower Park:
Iraker greift Reisende mit Nothammer an.
10.03.2018 - Aichtal-Aich - Asylbewerberunterkunft Stockwiesen:
Brandstiftung und anschließender Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Täter ist ein polizeibekannter 19-jähriger Gambier.
10.03.2018 - Stralsund - Stadtwald:
33-jährige mit Messer angegriffen. Der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
09.03.2018 - Dortmund - Steinstraße:
Raubüberfall auf 18- und 19-jährigen. Die drei Täter wurden verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
09.03.2018 - Hannover - Nordfelder Reihe:
Raubüberfall auf Spielothek. Der Täter wurde mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
09.03.2018 - Büttelborn-Worfelden - Auf dem Zehnthöbel:
26-jähriger Flüchtling sticht mit einer Schere auf seine 23-jährige Frau ein. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
09.03.2018 - Duisburg - Kulturstraße:
Überfall auf 32-jährigen. Einer der beiden Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
09.03.2018 - Esslingen - Schorndorfer Straße:
Streit unter mehreren Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft. Ein Polizist verletzt.
09.03.2018 - Lampertheim - Andreasstraße:
Raubüberfall auf Discounter. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
09.03.2018 - Hannover - Nordfelder Reihe:
Raubüberfall auf Spielothek. Der Täter wurde mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
09.03.2018 - Duisburg:
25-jähriger Syrer mit Messer im Ausländeramt will nach Hause.
Dem Mann kann gut und gerne geholfen werden. 
09.03.2018 - Reutlingen:
Drogendealer in seiner Wohnung verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
08.03.2018 - Hannover - Stadtbahnhaltestelle Bernhard-Caspar-Straße:
Raubüberfall auf 40-jährige. Einer der beiden Täter wurde mit "südländischer Erscheinung" beschrieben.
08.03.2018 - Esslingen - Schorndorfer Straße:
Messerstecherei in Flüchtlingsunterkunft. Beteiligt waren zwei Iraker.
08.03.2018 - Essen - U-Bahnhof Berliner Platz:
Raubüberfall auf 17-jährigen. Die drei Täter wurden mit "südländischer Herkunft" beschrieben.
08.03.2018 - München - Altstadt:
Sexuelle Belästigung an zwei 21-jährigen in Diskothek. Der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
08.03.2018 - Berlin:
"Stinkefinger" Gabriel, seit Januar 2017 selbsternannter Bundesminister des Auswärtigen, (SPD), wird der neuen Bundesregierung nicht mehr angehören.
Wie schon bei H. Tauber. Ein weiterer Festtag für Deutschland. Endlich ist dieser Mann weg... Wer das eigene Volk beschimpft, egal aus welchem Grund, ist als Politiker eine Fehlbesetzung.
07.03.2018 - Mörfelden-Walldorf - Opelstraße:
Einbruch in Einkaufsmarkt. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
07.03.2018 - Karlsruhe - Landeserstaufnahmestelle:
Versuchte Vergewaltigung an 30-jähriger. Der Täter ist ein Tunesier.
07.03.2018 - Essen - Frankenstraße:
Raubüberfall auf Tankstelle. Der Täter wurde als "südländischer Typ" beschrieben.
07.03.2018 - Reutlingen - Bebenhäuserhofstraße:
Raub an 75-jähriger. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
06.03.2018 - Dortmund - Münsterstraße:
Raub an 23-jähriger. Der Täter wurde mit "nordafrikanischem Aussehen" beschrieben.
06.03.2018 - Stuttgart-Degerloch - Georgiiweg:
Streit mit Messerstecherei zwischen zwei "Personengruppen". Ein Täter hat sich gestellt, es handelt sich um einen 19-jährigen Afghanen.
06.03.2018 - Stuttgart-Vaihingen - Schlossplatz:
Sexuelle Belästigung an 20-jähriger. Der Täter wurde mit "sprach eritreisch" beschrieben.
Woher weiß man mit 20 wie sich "eritreisch" anhört ?
06.03.2018 - Stuttgart-Zuffenhausen - Lothringer Straße:
39-jährige von Exhibitionist belästigt. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
05.03.2018 - Duisburg - Musfeldstraße:
Überfall auf 78-jährigen. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
05.03.2018 - Nürtingen - Lenningen:
Pkw-Aufbrecher festgenommen. Der Täter ist ein 26-jähriger aus Gambia. Bisher konnten ihm sechs Taten nachgewiesen werden.
05.03.2018 - Mössingen - Bahnhofstraße:
15-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
04.03.2018 - Essen - Altenessen - Gladbecker Straße/Ecke Krablerstraße:
Raubüberfall auf Tankstelle. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
04.03.2018 - Alt-Homberg - Duisburger Straße:
Raubüberfall auf 72-jährigen Kiosk Mitarbeiter. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
04.03.2018 - Darmstadt - Pallaswiesenstraße:
Raubüberfall auf Gaststätte mit Machete. Der Täter wurde verhaftet.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
04.03.2018 - Filderstadt - Sielmingen:
19-jähriger, bereits polizeibekannter, Asylbewerber aus Kamerun greift Polizist mit Messer an.
04.03.2018 - Haan - Karl-August-Jung-Platz:
51-jähriger mit Säure übergossen. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
04.03.2018 - Berlin:
SPD-Mitglieder stimmen für GroKo. 239604 Ja und 123329 Nein Stimmen. Nach der Verkündung von Olaf Scholz gab es KEINEN Applaus, komisch oder ? 
03.03.2018 - Hamburg-Altstadt - Mönckebergstraße:
34-jähriger aus Ghana mit Falschgeld verhaftet.
03.03.2018 - München - S-Bahn - Haidhausen:
34-jährige sexuell belästigt. Der Täter wurde mit "afrikanischem Aussehen" beschrieben.
03.03.2018 - Essen - Huttrop - Steeler Straße/ Stattropstraße:
Raubüberfall auf Getränkemarkt. Die beiden Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
03.03.2018 - Essen - Altenessen:
Raubüberfall auf 23-jährigen. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
03.03.2018 -Duisburg - Wanheimer Straße:
Schlägerei in Discothek zwischen "Zwei Gruppen junger Männer". Die Herkunft der Beteiligten wird verschwiegen.
03.03.2018 - Tübingen - Bahnhof - Gleis 1:
15-jähriger von Mann belästigt. Der Täter wurde mit "orientalischem Erscheinungsbild" beschrieben.
03.03.2018 - Neuffen - Bahnhof:
17-jährige von dreiköpfiger, männlicher Personengruppe belästigt. Die drei Täter wurden mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
03.03.2018 - Krefeld:
Ein 16-jähriger hat einen 14-jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Die angebliche Ursache: Streitigkeiten mit religiösem Hintergrund. 
02.03.2018 - Greifswald:
Auseinandersetzung zwischen zwei iranischen Asylbewerbern im Lidl-Markt im Hasenwinkel.
02.03.2018 - Tübingen:
26-jährige sexuell belästigt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
01.03.2018 - Stuttgart-Mitte - Hospitalplatz:
Raubüberfall auf 47-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
01.03.2018 - Stuttgart-Mitte - Königstraße:
Ladendiebe unterwegs. Einer der beiden Täter wurde verhaftet. Es handelt sich um einen Marokkaner.
01.03.2018 - Nürtingen:
29-jähriger Drogendealer nach Fund von ~1,6 Kilogramm Amphetamin, ~1,8 Kilogramm Marihuana und ~1,7 Kilogramm Haschisch festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
01.03.2018 - Essen - Bergerhausen:
Raubüberfall auf Tankstelle. Der Täter wurde mit "südländischer Abstammung" beschrieben.
01.03.2018 - Neubrandenburg - Juri-Gagarin-Ring:
Einbruch in Kiosk. Einer der drei Täter wurde von der Polizei erschossen, die beiden anderen festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
01.03.2018 - Jena:
19-jähriger Afghane wegen mehrerer Gewalt- und Roheitsdelikte festgenommen.
28.02.2018 - Neumünster:
Raubüberfall an Pizzaboten. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
28.02.2018 - Berlin - Hauptbahnhof:
Vergewaltiger festgenommen. Der 18-jährige Afghane wurde per Untersuchungshaftbefehl gesucht.
28.02.2018 - Essen - Münsterkirche:
Raubüberfall auf 59-jährige. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
28.02.2018 - Duisburg - U-Bahnhaltestelle Rathaus:
Raubüberfall an 42-jährigem. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
27.02.2018 - Laupheim:
Versuchter Mord an 17-jähriger Libyerin. Täter sind: Ein 34-jähriger Syrer (ihr Ehemann nach islamischem Recht) und der 20-jährige Bruder.
27.02.2018 - Berlin - Bahnhof Zoologischer Garten:
58-jähriger zusammengeschlagen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
27.02.2018 - Duisburg - Juliusstraße:
Raubüberfall an 23-jähriger. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
27.02.2018 - Burgwedel:
110qm Neubau Doppelhaushälte für Flüchtlinge.
Hat jemals jemand gehört dass ein deutscher Obdachloser oder eine Hartz4 Familie eine 110qm Doppelhaushälfte in einem Neubau von der Stadt bekommen hätte ? Ich zumindest nicht, und auch niemand den ich kenne...
27.02.2018 - Urteil des Bundesverfassungsgerichts:
Verletzung des Rechts einer Partei auf Chancengleichheit im politischen Wettbewerb durch Pressemitteilung einer Bundesministerin ist grundgesetzwidrig.

Quelle: http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2018/bvg18-010.html

Damit hat sich Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, CDU grundgesetzwidrig verhalten und damit zeigt sie deutlich was sie von "Demokratie" hält.
27.02.2018 - Jena:
17-jähriger syrischer Intensivtäter in geschlossene sozial-therapeutische Einrichtung nach Bayern überstellt.
Egal wie lange diese Sache noch dauert es wird immer wieder 17-jährige geben. 
26.02.2018 - Essen - Borbeck - Veledastraße Ecke Wüstenhoferstraße:
Raubüberfall auf 65-jährige. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
26.02.2018 - Essen - Huttrop:
Raubüberfall auf Supermarkt. Fünf Täter konten festgenommen werden.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der fünf Täter verschwiegen.
26.02.2018 - Hamburg-Bergedorf - Friedrich-Frank-Bogen:
Raubüberfall auf 59-jährigen. Einer der beiden Täter stammt aus Burkina Faso.
26.02.2018:
"Abschied von der schwarzen Null", so der Titel eines Beitrags auf welt.de. Mein Herz hat schon begonnen einen Freudensprung zu starten bis mir klar wurde dass damit doch nicht Merkel gemeint war. 
24.02.2018 - Duisburg - Wanheimerort - Eschenstraße:
Raubüberfall auf Netto Supermarkt. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
24.02.2018 - Duisburg - Dieselstraße:
Raubüberfall auf Bäckerei. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
24.02.2018 - Stuttgart - Bad Cannstatt:
Ladendieb gestellt. Bei Durchsuchung Drogen gefunden. Der Täter ist ein Albaner der sich illegal in Deutschland aufhält.
23.02.2018 - Jöhlingen:
Raubüberfall mit versuchtem Mord an 48-jähriger. Der Täter stammt aus Kamerun.
22.02.2018 - Stuttgart - Rümelinstr:
Raub an 47-jährigem. Das Opfer wollte seine Uhr verkaufen die im Internet angeboten wurde. Am Treffpunkt wartete die Interessentin mit einem Mann. Der Täter wude mit "dunklen Teint, sprach mit ausländischem Akzent" beschrieben. Die Frau sprach "hochdeutsch".
22.02.2018 - Duisburg - Heerstraße:
Raubüberfall auf Ehepaar (62, 71). Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
22.02.2018 - Duisburg - Marxloh:
Raubüberfall auf 47-jährige. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
22.02.2018 - Duisburg - Duisburger Straße:
Raubüberfall auf Tankstelle. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
22.02.2018 - Berlin - Bundestag:
Die Wutrede des Cem Ö. gegen die AfD. Da wirft er doch tatsächlich der AfD vor die "Heimat zu verachten".   Interessant wie oft dieser nette Hasserfüllte Mensch in seiner Rede (eigentlich ist es ja keine Rede sondern eher eine "Schreie") die Unterlagen auf dem Rednerpult zurechtrückt. Sind wir etwa nervös ? Der AfD, und damit auch jedem ihrer Wähler, wirft er mehrfach vor Rassisten zu sein. Aber schon klar, hat ihm die AfD doch seinen Traumjob als Aussenminister versaut, da kann man schon mal aus der Haut fahren und beleidigend werden... Herr Ö. nehmen Sie doch bitte eine Prise des Hanf von ihrem Balkon das beruhigt sie ja eventuell wieder.
21.02.2018 - Stuttgart - Königstr:
Ladendieb festgenommen. Der Täter ist ein Libyer.
20.02.2018 - Duisburg - Florastraße:
Raubüberfall mit Waffe auf Lottoannahmestelle. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
20.02.2018 - Duisburg - Magdalenenstraße:
Versuchter Raubüberfall auf 40-jährige. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
20.02.2018 - Bonn-Tannenbusch - Hohestraße:
Bewaffneter Drogendealer verhaftet. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
19.02.2018 - Esslingen - Dammstraße - ALDI:
Räuberischer Diebstahls, gefährliche Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Täter ist ein 32-jähriger Nigerianer.
19.02.2018 - Rendsburg - Jungfernstieg:
Raubüberfall auf 85-jährige. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
19.02.2018 - Esslingen - Fleischmannstraße:
Security-Mitarbeiter in Flüchtlingsunterkunft angegriffen. Der Täter ist ein gambischer Asylbewerber.
18.02.2018 - Duisburg - Füssener Straße:
Handtasche von 82-jähriger geraubt anschließend in ihre Wohnung eingebrochen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
18.02.2018 - Dortmund - Streckenstraße:
Schüsse, sowie körperliche Auseinandersetzungen mehrerer Personen. Drei Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
18.02.2018 - Dortmund - Siepmannstraße:
Raubüberfall auf Kiosk. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
18.02.2018:
"Arschloch" Tauber, Generalsekretär, (CDU), der seine Kritiker gerne als Arschloch betitelt hört auf.
Ein Festtag für Deutschland. Endlich ist dieser Mann weg... In diesem Sinne #fedidwgugapwtvk oder "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne auf Politiker wie Tauber verzichten können".
18.02.2018 - Backnang - Stuttgart S3:
Sexuelle Belästigung an zwei Frauen. Der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
17.02.2018 - Neudorf - Bornstein:
Raubüberfall auf 74-jährige. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
17.02.2018 - Ribnitz - Damgarten:
Raubüberfall auf Spielcasino. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
17.02.2018 - Duisburg - Marxloh - Dahlmannstraße:
Versuchter Einbruch in Tankstelle. Die drei Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
17.02.2018 - Duisburg - Dellviertel:
Raub an 23-jährigem. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
17.02.2018 - Dortmund - Innenstadt:
PKW-Aufbrecher festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
17.02.2018 - Stuttgart - Hauptbahnhof:
Sexuelle Belästigung an 16-jähriger. Der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
17.02.2018 - Hamburg - Rissen - Mimeweg / Hildebrandtwiete:
18-jährige überfallen. Der Täter, der mit "südländischem Aussehen" beschrieben wurde, führte sexuelle Handlungen an der 18-jährigen durch.
15.02.2018 - Stuttgart Mitte - Klettpassage:
Zwei Drogendealer festgenommen. Ein Syrer und ein Rumäne.
14.02.2018 - Tübingen - Brühl:
17-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein 44-jähriger Libyer.
14.02.2018 - Reutlingen - ZOB:
Afghanischer Asylbewerber sticht auf Syrer mit Messer ein.
14.02.2018 - Stuttgart Mitte - Leonhardstraße:
Prostituierte gewürgt und bedroht. Der Täter ist ein einschlägig polizeibekannter Somalier.
14.02.2018 - Stuttgart Mitte - Klettpassage:
27-jährige von zwei Männern bestohlen. Einer der beiden Täter wurde festgenommen. Es handelt sich um einen Algerier, der bereits mehrfach einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist.
14.02.2018 - Stuttgart Mitte - Blumenstraße:
Raubüberfall an 20-jährigem. Bei dem Täter soll es sich um einen Gambier handeln.
13.02.2018 - Oldenburg - Nadorster Straße:
Raubüberfall auf Sonnenstudio. Der Täter wurde mit "sprach mit deutlich hörbarem ausländischem Akzent" beschrieben.
13.02.2018 - Dortmund - Stadttorstraße:
Raubüberfall auf 28-jährigen. Das Opfer wurde geschlagen und mit einem Messer bedroht. Die drei Täter wurden mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
13.02.2018 - Düsseldorf:
"Männergruppe" hetzt Hunde auf Passanten und bespuckt und schlägt danach die hinzugerufenen Polizeibeamten. Die drei Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der drei Täter verschwiegen.
13.02.2018:
Martin Schulz tritt zurück. Und das ist gut für Deutschland !!!
13.02.2018:
Andrea Nahles, Bundesarbeitsministerin, SPD, bekannt durch so Klassiker wie "Ab morgen kriegen sie in die Fresse", soll Parteichefin der SPD werden. Gemeint war damals die CDU/CSU.
Gibt es eigentlich in Deutschland noch Politiker die ohne perverse Ausdrucksweise oder dem beschimpfen der eigenen Bevölkerung auskommen ?
13.02.2018 - Dortmund - Brackeler Straße:
19-jähriger mit Messer verletzt. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
13.02.2018 - Dortmund - Münsterstraße:
Raubüberfall auf 50-jährige. Die beiden Täter wurden als "dunkelhäutige Männer" beschrieben.
12.02.2018 - Donauwörth - Aufnahmeeinrichtung Sternschanzenstraße:
Asylbewerber randalieren in Aufnahmeeinrichtung vermutlich wegen Abschiebebescheiden. Am Bahnhof Donauwörth versammelten sich im Anschluß ca. 150 Gambier die nach Österreich bzw. nach Italien fahren wollten. Der Zugverkehr musste für ca. 30 Minuten komplett gesperrt werden.
11.02.2018 - Berlin - Bahnhof Trebbin:
Messerstecherei zwischen zwei syrischen "Personengruppen".
10.02.2018 - Brandenburg - Havelland:
Streit wegen Kinderlärm. Die Beteiligten: Ein 35-jähriger Marokkaner, eine 39-jährige Polin und ein 21-jähriger Afghane.
10.02.2018 - Oldenburg - Poststraße / Donnerschweer Straße:
Exhibitionist unterwegs. Nach dem ersten Vorfall in der Poststraße wurde er festgenommen. Im Anschluß zeigte er sich dann in der Donnerschweer Straße.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
10.02.2018 - Stuttgart-Mitte - Jakobstraße:
Raubüberfall an 23-jährigem. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
10.02.2018 - Stuttgart-Mitte - S-Bahn Haltestelle Stadtmitte:
Sexuelle Belästigung an 21-jähriger. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
10.02.2018 - Stuttgart-Mitte - Marienstraße:
Raub an 25-jährigem. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
10.02.2018 - Nürtingen - Norma Kirchstraße:
20-jährige Angestelte mit voller Bierflasche mehrfach gegen den Kopf und ins Gesicht geschlagen. Der Täter, ein 29-jähriger Syrer, konnte drei Tage später festgenommen werden.
09.02.2018 - Stuttgart-Mitte - Eberhardstraße:
Raubüberfall an 23-jähriger. Der Täter wurde mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
08.02.2018 - Bad Homburg - Niederstedter Weg:
41-jähriger Asylbewerber in Asylbewerberunterkunft getötet.
08.02.2018 - Berlin:
"Stinkefinger" Gabriel, seit Januar 2017 selbsternannter Bundesminister des Auswärtigen, (SPD), jammert weil er sich nicht respektvoll behandelt sieht. Tja, jetzt lernt er wie man sich als Bürger fühlt dem man den Stinkefinger zeigt.  
07.02.2018 - Oldenburg - Haarenstraße:
Räuberischer Diebstahl in Bekleidungsgescäft. Die beiden Täter wurden mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
07.02.2018 - Dettingen - Fabrikstraße:
Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Asylbewerber aus Saudi-Arabien randaliert in Asylbewerberunterkunft. Schaden ~ 10000 Euro.
Den Schaden zahlt wie üblich der Steuerzahler...
06.02.2018 - Dettingen - Kelterstraße:
Streit mit Messerstecherei unter drei pakistanischen Asylbewerbern.
06.02.2018 - Stuttgart-Mitte - Marienstraße:
Juwelier bestohlen. Zwei Täter, Frau und Mann. Der Mann wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
05.02.2018 - Stuttgart-Mitte - Esslinger Straße:
Prostituierte beraubt. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
04.02.2018 - Stuttgart-Degerloch - Epplestraße:
Exhibitionist unterwegs. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
04.02.2018 - Dortmund - Hangeneystraße:
Raubüberfall mit Schußwaffe auf Kiosk. Einer der beiden Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
03.02.2018 - Dortmund - Westerwickstraße:
Raubüberfall mit Messer auf 56-jährigen. E-Bike geraubt. Die beiden Täter wurde mit "südländischem Aussehen und Vollbart" beschrieben.
03.02.2018 - Berlin - S-Bahnhof Berlin-Buch:
Fünfköpfige Gruppe greift zwei 25-jährige an. Die fünf Täter wurden mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
01.02.2018 - Berlin - GroKo (Großes Kotzen) beendet:
Der Wahlsieger, die CDU prostituiert sich vor der SPD, was für ein elender Verein. Und alles nur damit das schlimmste Staatsoberhaupt seit Bestehen der Bundesrepublik weiter regieren darf. Nur für den Machterhalt von Merkel. Hätte Merkel Kinder sie würde ihr Erstgeborenes wohl auch noch opfern.   Wie war das nochmal nach der Bundestagswahl? "Wir haben verstanden"? Nichts habt ihr verstanden ihr Versagertruppe... Seehofer, Schulz ? Die größten Lügner der Nation. Heute so und morgen wieder anders. Was schert mich auch die Meinung von gestern. Das einzig gute, die Grünen sind weg. Und das ist auch gut so... Und wer die CDU gewählt hat wird sich jetzt freuen wenn er die SPD bekommt.
01.02.2018 - Frankfurt - Nibelungenallee:
Drogendealer mit 32 Kilogramm Haschisch festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
31.01.2018 - Stuttgart-Mitte - Oberer Schloßgarten:
Raubüberfall an 23-jährigem. Einer der drei Täter wurde mit "arabischem Aussehen" beschrieben.
29.01.2018 - Esslingen:
13-jährige vergewaltigt. Der Täter ist ein 18-jähriger afghanischer Asylbewerber der erst Ende Dezember 2017 wegen einer Sexualstraftat eine Haftstrafe von einem Jahr verbüsst hat.
Vielen Dank an die Psychologen, Richter und letztlich Merkel die all dies zu verantworten haben...
29.01.2018 - Freinsheim - Denkmalstraße:
Versuchter Mord in Flüchtlingsunterkunft. Der ägyptische Täter wurde festgenommen.
29.01.2018 - Speyer - Maximilianstraße:
Sexuelle Belästigung an 16-jähriger. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
28.01.2018 - Oldenburg - Nadorst - Käthe-Kollwitz-Straße / Gulbranssonstraße:
Raub an 18-jähriger. Der Täter wurde als "Südländer" beschrieben.
28.01.2018 - Stuttgart-Mitte - Rosenstraße:
Raub an 84-jähriger. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
28.01.2018 - Dortmund - Parsevalstraße / Aspeystraße:
Raub an 25-jähriger. Der Täter wurde mit "arabischer Herkunft" beschrieben.
28.01.2018 - Scheßlitz:
Ehefrau mit Nachttischkästchen und Schere angegriffen. Der syrische Täter wurde festgenommen.
27.01.2018 - Nürnberg:
Sexuelle Belästigung in Fernreisebus. Der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen.
27.01.2018 - Davos:
Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hält auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos eine Rede und die tagesschau, das sind die die nur ungern über Straftaten von Flüchtlingen in Deutschland berichten, drehen den Ton extra lauter um die wenigen Buhrufe gegen Trump besser rüberzubringen. Wahrscheinlich auch die gleichen die bei einer Merkelrede die Buhrufe leiser drehen würden.  Ihr seid ja so peinlich... Und für so einen manipulierten Dreck zahlen wir Rundfunkgebühren ???
26.01.2018 - Stuttgart-Mitte - Kleiner Schloßplatz:
Raub an 24-jährigem. Die beiden Täter wurde als "Schwarzafrikaner" beschrieben.
25.01.2018 - Frankfurt - Koselstraße:
Versuchter Raub auf Kiosk. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
25.01.2018 - Ludwigshafen - Nordring:
Raub an 26-jähriger. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
25.01.2018 - Dortmund - Winkelriedweg:
15-jährige sexuell belästigt. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
24.01.2018 - Esslingen:
Zwei Jugendliche legen Steinplatten auf die Gleise.
Normalerweise keine Meldung wert. Da legen eben Jugendliche etwas auf die Gleise. Das kuriose daran: Im Polizeibericht ist kein Hinweis auf die Identität zu lesen. Die Esslinger Zeitung, die normalerweise jegliche Hinweise auf Flüchtlinge verschweigt, fühlt sich jetzt berufen in Ihrem Bericht zu erwähnen dass es sich um Deutsche handelt. Bei deutschen Tätern gibt man also Hinweise auf die Herkunft ? Liebe Redakteure wie krank seid ihr eigentlich ???
24.01.2018 - Hamburg-Altona-Nord, Paul-Nevermann-Platz und Hamburg-Bahrenfeld, Paul-Dessau-Straße:
Raubüberfall auf zwei Hotels. Der Täter wurde mit "nordafrikanischem oder schwarzafrikanischem Erscheinungsbild" beschrieben.
24.01.2018 - Hamburg-St. Pauli - Hein-Hoyer-Straße:
Gefährliche Körperverletzung an 31-jährigem. Zwei der drei Täter wurden festgenommen. Es handelt sich um zwei Männer aus Guinea. Der flüchtige Täter wurde als "Schwarzafrikaner" beschrieben.
23.01.2018 - Hamburg-Bramfeld - Bramfelder Chaussee:
Raubüberfall auf Gaststätte. Der Täter wurde mit "südländischem Erscheinungsbild" beschrieben.
23.01.2018 - Oberasbach - Rothenburger Straße:
Raubüberfall auf Tankstelle. Der Täter wurde mit "möglicherweise mit ausländischem Akzent" beschrieben.
23.01.2018 - Erlangen - Wichernstraße:
Exhibitionist unterwegs. Der Täter wurde mit "ausländischem Aussehen" beschrieben.
23.01.2018 - Nürnberg - Prinzregentenufer:
Exhibitionist unterwegs. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
23.01.2018 - Nürnberg - Bahnunterführung Allersberger Straße:
Raubüberfall auf 54-jährigen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
22.01.2018 - Nürnberg - Mögeldorf:
Raubüberfall auf Jugendlichen. Die beiden (14-jährigen) Täter wurden festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
21.01.2018 - Hamburg-St. Georg - Bremer Reihe:
Raub an 71-jährigen. Ein Täter wurde festgenommen der zweite konnte fliehen. Der festgenommene ist ein 26-jähriger Somalier der sich illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhält. Der geflohene Täter wurde mit "afrikanischem Erscheinungsbild" beschrieben.
21.01.2018 - Ludwigshafen - Mannheimer Straße:
Handy von Prostituierter geklaut. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
21.01.2018 - Hamburg Eidelstedt, Hörgensweg:
Versuchter Raubüberfall auf Pizzaboten. Die drei Täter wurden als "Südländer" beschrieben.
21.01.2018 - SPD Sonderparteitag Bonn:
362 Delegierte stimmen für Koalitionsverhandlungen, 279 dagegen. Schulz hat so lange gejammert bis er seinen Posten behalten darf. Wie hat er vorher so schön gesagt. Wenn das schief geht war es das mit seiner Karriere ? Schade, denn solche Leute die sich drehen und wenden, heute so morgen anders, die braucht Deutschland nicht. Um den eigenen Job zu behalten verkaufen sie auch ihre Seele, wenn sie eine hätten...
20.01.2018 / 21.01.2018 - Oldenburg - Sonderkontrollen gegen aggressive Taschendiebe:
Festgenommen wurden: Ein 28-jähriger Marokkaner, ein 22-jähriger Iraker, ein 18-jähriger Syrer und ein 18-jähriger Libanese. Gegen den Libanese bestand ein Aufenthaltsverbot sowie ein Untersuchungshaftbefehl.  
20.01.2018 - Failed Politiker:
Vom Volk erwartet man die Integration von Millionen Flüchtlingen und selbst ist man nicht in der Lage mit der AfD im Bundestag respektvoll unzugehen und sie zu integrieren. Streitereien wie im Kindergarten sind das Ergebniss. 
20.01.2018 - Herxheim:
Raubüberfall auf Tankstelle. Der Täter wurde mit "südländischem Aussehen" beschrieben.
19.01.2018 - Fürth:
Drei Drogenhändler (Männer) mit ca. 20kg Marihuana festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
19.01.2018 - Esslingen - Bahnhofstraße:
Schlägerei mit Messereinsatz zwischen 26-jährigem Tunesier und 29-jährigem Algerier.
17.01.2018 - Ludwigshafen - Berliner Straße:
Raubüberfall auf 14-jährigen. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
16.01.2018 - Stuttgart-Mitte - Königstraße:
Algerischer Drogendealer festgenommen.
16.01.2018 - Ludwigshafen - Rathauscenter:
Raubüberfall auf 14-jährigen durch "sechs bis siebenköpfige Gruppe". Die Täter wurden mit "durchweg Bart in unterschiedlicher Ausprägung" beschrieben. Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
15.01.2018 - München - Schillerstraße / Adolf-Kolping-Straße:
Raubüberfall und gefährlöiche Körperverletzung auf 31-jährigen. Zwei der fünf Täter wurden festgenommen. Es handelt sich um einen 16-jährigen und einen 27-jährigen Afghane.
14.01.2018:
Martin Schulz am 25.09.2017 auf der Pressekonferenz nach der Bundestagswahl:
Die Fehler die gemacht wurden (2009 & 2013) dürfen wir nicht wiederholen.
Die SPD wird in keine große Koalition eintreten.

Diese große Koalition hat gestern 14% an Wählerstimmen verloren und ich glaube es ist eindeutig dass die Deutschen keine Fortsetzung der großen Koalition gewollt haben. Im übrigen, ich glaube dass die Übereinstimmung ziemlich großes... dass wir als Soialdemokratische Partei eine große Verantwortung für dieses Land über Jahre hinweg übernommen haben. Wir haben in dieser BRD immer in sehr sehr schwierigen Lagen Verantwortung für diesen Staat übernommen.

Und deshalb glaube ich dass in der jetzigen Situation die SPD die Rolle hat die Konfrontation zwischen dem demokratischen linken und demokratischen rechten Lager sichtbar zu machen und dass diese Verwischungsstrategie die nur ein Ziel hat, den puren individuellen Machterhalt von AM, nicht fortgesetzt wird. Denn das tut der Demokratie in Deutschland nicht gut im Gegenteil es schadet der Demokratie in Deutschland. Deshalb werden wir keine große Koalition fortsetzen und es hat auch keinen Sinn den Versuch zu unternehmen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=V7WfQqhwdJk (ab 14:08)
SPD - Die Lügenpartei mit ihrem Vorsitzenden Martin Schulz der kein "sch" aussprechen kann und gerne seinen Größenwahn in den "Vereinigten Staaten von Europa" ausleben will. Und das in einer Zeit wo die Menschen weniger statt mehr Europa möchten und Politiker nach der Wahl ganz stolz verkündet haben "Wir haben verstanden". Gar nix habt ihr, ihr Versager...
14.01.2018 - Tübingen - Köstlinstraße:
Massenschlägerei zwischen zwei "Männergruppen". Neun Syrer, fünf Deutsche, drei Türken und ein Kroate wurden festgenommen. Die Syrer waren auf einer Seite. Der Rest auf der anderen. Etliche Schlagwerkzeuge und ein Messer wurden beschlagnahmt.
Wie war das nochmal ? Was will uns Merkel und ihre Genossen weismachen ? #fedidwgugl oder "Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben".
14.01.2018 - Hamburg - S-Bahn Haltestelle Reeperbahn:
19-jährige sexuell belästigt. Der Täter ist ein syrischer Asylbewerber.
13.01.2018 / 14.01.2018 - Oldenburg Innenstadt - Sonderkontrollen gegen Antänzer:
Festgenommen wurden: Ein 22-jähriger Iraker mit gestohlenem Handy. Ein 32-jähriger Marokkaner wegen Diebstahlversuch. Ein 23-jähriger Marokkaner wurde wegen einem Fahrraddiebstahl festgenommen. Auf der Wache gab er an im Anschluß gleich wieder ein Fahrrad zu stehlen weil er keine Lust hat zu Fuß zu gehen.
#fedidwugugbl oder "Für ein Deutschland, in dem wir uns gut und gerne bestehlen lassen".
13.01.2018 - Berlin - S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Treptower Park:
35-jährige sexuell belästigt und geschlagen. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
Im Polizeibericht wurde das "Opfer" erst als "Deutsche" und dann noch als "gebürtige Pritzwalkerin" beschrieben. Wo bleibt eigentlich die Beschreibung und die Herkunft des Täters ???
13.01.2018 - München - Ostbahnhof:
22-jähriger mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Täter ist ein Iraker.
13.01.2018 - München - Hauptbahnhof:
Sicherheitsmitarbeiter der DB mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Täter ist ein Senegalese.
13.01.2018 - München - Ostbahnhof:
23-jähriger beleidigt und mit Kopfstößen verletzt. Der Täter ist ein nigerianischer Asylbewerber.
13.01.2018 - Regensburg - Regensburg Arcaden:
Polizist mit Fuß gegen den Kopf getreten, einer der beiden Täter wegen versuchtem Mord festgenommen. Die beiden Täter sind zwei "jugendliche" Afghanen.
12.01.2018 - Landshut:
Schlägerei in Unterkunft für Asylbewerber. Die beiden Täter sind nigerianische Asylbewerber. Ermittlungen wegen versuchtem Mord.
12.01.2018 - Mönchengladbach - Am Nordpark:
23-jähriger guineischer Asylbewerber zündet die Matratze in seinem Zimmer an.
11.01.2018 - Altenburg:
Drogendealer mit ca. 1kg Marihuana und Crystal Meth festgenommen. Der Täter ist ein "17-jähriger" syrischer Asylbewerber.
Es ist schon erstaunlich woher 17-jährige wissen wie man sich in einem fremden Land solche Mengen an Drogen besorgt.
10.01.2018 - Nürtingen - Kirchstraße:
Zwei Ladendiebe mit Diebesgut im Wert von ~700 Euro festgenommen. Die beiden Täter sind Marokkaner.
10.01.2018 - Esslingen - Neckar Center:
Gewalttätiger Ladendieb stiehlt Turnschuhe. Der Täter wurde als "dunkelhäutig" beschrieben.
10.01.2018 - Nürtingen - Kirchstraße:
Zwei Ladendiebe mit Diebesgut im Wert von ~250 Euro festgenommen. Die Herkunft der beiden Täter wird verschwiegen.
09.01.2018 - Bad Urach:
Drogenhändler mit 600 Gramm Haschisch, 350 Gramm Marihuana und vielen Ecstasy-Tabletten in Asylbewerberunterkunft festgenommen. Der Täter ist ein 29-jähriger Tunesier.
09.01.2018 - Grünstadt - Bitzenstraße:
Versuchte Vergewaltigung an 23-jähriger. Der Täter ist ein 24-jähriger Afghane.
09.01.2018 - Tübingen - Europaplatz:
Schlägerei mit Schlagstock zwischen einer sechsköpfigen "Personengruppe" und vier jungen "Männern". Die Herkunft der Täter wird verschwiegen.
09.01.2018 - Ludwigshafen - Kreuzung Salzburger Straße / Steiermarkstraße:
Raubüberfall auf 18-jährigen. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
09.01.2018 - Aulendorf Bahnhof:
Raubüberfall auf 31-jährigen. Einer der beiden Täter konnte festgenommen werden. Es handelt sich um einen "19-jährigen marokkanischen Asylbewerber" der die Taten bestreitet.
08.01.2018 - Roth - Waldweg parallel zur Otto-Schrimpff-Straße:
Versuchter Raubüberfall auf Jugendliche. Der Täter wurde mit "arabischem bzw. orientalischem Aussehen" beschrieben.
07.01.2018 - Nürtingen - Neuffener Straße:
Schlägerei zwischen zwei Gambiern in Flüchtlingsunterkunft.
07.01.2018 - Esslingen - Klosterallee:
Schlägerei zwischen zwei Afghanen in Flüchtlingsunterkunft.
07.01.2018 - Nürnberg - U-Bahnhof Maffeiplatz:
20-jähriger zusammengeschlagen und getreten. Die Herkunft der vier Täter wird verschwiegen.
07.01.2018 - Heidenheim - Kanalstraße:
Gruppe von ca. 15 "Männern" greift Polizisten mit Flaschen und Steinen an. Einer der Täter wurde festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der Täter verschwiegen.
07.01.2018
Sondierungsgespräche beginnen und Merkels Spruch lautet: "Die Aufgaben, die vor uns liegen, sind gewaltig." Und von Schulz hört man nur dass seine Karriere beendet ist wenn er das nicht hinkriegt ? Genau das ist das Problem der Politiker, alle denken nicht an das Land sondern nur an die eigene Position, den eigenen Machterhalt...
07.01.2018 - Oldenburg - Innenstadt:
22-jähriger beraubt. Der Täter, ein 17-jähriger Marokkaner, hat das gestohlene Handy in der Unterhose versteckt.
06.01.2018 - Bonn - Weiherstraße:
Raubüberfall auf 22-jährigen. Die Herkunft der drei Täter wird verschwiegen.
06.01.2018 - Stuttgart - Mitte - Kreuzung Heusteig- / Jakobstraße:
Raubüberfall auf 24-jährigen. Die beiden Täter wurden mit "sprachen kein Deutsch" beschrieben.
06.01.2018 - Nürnberg - U-Bahnsteig Plärrer:
Sexuelle Belästigung an Jugendlicher. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
05.01.2018 - Fürth:
Zwei Drogenändler festgenommen.
Trotz Festnahme wird die Herkunft der beiden Täter verschwiegen.
04.01.2018 - Frankfurt - Sachsenhausen:
Raubüberfall auf 72-jährige in ihrer Wohnung. Der Täter wurde mit "südländischer/nordafrikanischer Erscheinung" beschrieben.
04.01.2018 - Siegen:
27-jähriger randaliert und wird festgenommen. Anschliessend werden Polizisten beschimpft und bespuckt.
Trotz Festnahme wird die Herkunft des Täters verschwiegen. Beschimpfen und bespucken von Polizisten deutet aber eigentlich auf eine bestimmte Tätergruppe hin.
04.01.2018 - München - Freimann - Situlistraße:
Raubüberfall auf 48-jährige. Der Täter wurde mit "dunkelhäutig (kein Schwarzafrikaner)" beschrieben.
03.01.2018 - A52 bei Schwalmtal:
41-jähriger Marokkaner mit 12,1 Kilogramm Amphetamin im Wert von 140000 Euro festgenommen.
03.01.2018 - Soest - Bahnhof:
25-jähriger Iraker wegen Ladendiebstahl festgenomen da er aggresiv war. Auf der Wache randaliert er weiter und wird einige Stunden später freigelassen. 55 Minuten später randaliert er im Bahnhof weiter, wird erneut festgenommen usw... Das übliche Spielchen eines überforderten Staates...
02.01.2018 - München - Ludwigsvorstadt - Hauptbahnhof:
Angriff auf zwei zivile Polizeibeamte. Die beiden afghanischen Täter wurden festgenommen.
01.01.2018 - Essen - Hauptbahnhof:
Zwei Libanesen prügeln auf Afghanen ein.
01.01.2018 - Rüthen - Im Krummen Hagen:
Sexuelle Belästigung an 23-jähriger. Die vier Täter wurden mit "vermutlich Zuwanderer" beschrieben.
01.01.2018 - Nürnberg - Innenstadt:
"Mann" wirft Gasflaschen von Hochhaus. Zwei Verletzte. Die Herkunft des Täters wird verschwiegen.
01.01.2018 - Schwabach - Friedrichstraße:
Sexuelle Belästigung einer Frau. Der Täter wurde mit "Bart bzw. Dreitagebart" und "sprach deutsch mit unbekanntem ausländischem Akzent" beschrieben.
01.01.2018 - Speyer - Domgarten:
27-jährige vergewaltigt. Der Täter ist ein 23-jähriger asylsuchender Sudanese.
01.01.2018 - Plochingen - Gartenschaugelände:
17-jährige angegriffen. Der Täter wurde mit "dunkler Hautfarbe" beschrieben.
01.01.2018 - Stuttgart - Hauptbahnhof:
Drogendealer festgenommen. Der Täter ist ein 31-jähriger Syrer.
01.01.2018 - Stade - Am Mühlenteich:
Raubüberfall auf 48-jährigen Taxifahrer. Die beiden Täter wurden mit "südosteuropäischer Erscheinung" beschrieben.
01.01.2018 - Ludwigshafen - Berliner Platz:
Massenschlägerei. Nach Ankunft der Polizei konnten noch drei "Männer" festgestellt werden. Aufgrund einer "sprachlichen Barriere" konnte nichts näheres festgestellt werden.
01.01.2018 - Stuttgart - Leonhardstraße:
Raubüberfall auf 46-jährigen. Die sechs Täter wurden als "arabisch aussehende Männer" beschrieben.
2018 geht so weiter wie 2017 endete. Örtliche Medien, in diesem Fall die Stuttgarter Zeitung, berichten zwar über den Überfall verschweigen aber dass es sich um "arabisch aussehende Männer" handelt.